Zum Inhalt springen

U14-Training: Schwerpunkt Teambuilding

Das letzte Nationaltraining des Jahres 2014 war für die besten Nachwuchsspieler im u14-Bereich gleichzeitig die Vorbereitung auf den Winter Cup 2015, bei der im Februar jeweils drei Burschen und Mädchen Österreich im europäischen Ländervergleich vertreten werden.


(Foto von links nach rechts: Michiel Schapers, Gerald Kamitz, Roland Weber, Lara Kaiser, Anita Gavran, Lukas Neumayer, Tobias Smoliner, Benedikt Emesz, Paul Schmölzer, Andi Fasching, Judith Draxler-Hutter, Elisabeth Kölbl. Sitzend: Niklas Rohrer, Anna Schmid, Nina Geissler, Emily Meyer.)

Der Tennis Europe Winter Cup wird im verkürzten Davis Cup-Format (zwei Einzel, ein Doppel) gespielt, weswegen beim Nationaltraining am vergangenen Wochenende in der Südstadt auch intensiv Doppel trainiert wurde. Einen Schwerpunkt bildete das Thema Teambuilding: Sportpsychologin Judith Draxler-Hutter brachte den Talenten in einem Vortrag unter anderem Erfahrungen aus ihrer erfolgreichen Karriere als dreifache Olympia-Teilnehmerin im Schwimmen näher.

Winter Cup im Februar
ÖTV-Headcoach Michiel Schapers freute sich über ein "intensives Trainingswochenende mit hochmotivierten Talenten", die in der Südstadt wie üblich sowohl vom ÖTV-Trainerteam als auch von ihren eigenen Trainern betreut wurden. Der Kader für den Winter Cup, der auch in den Nachwuchsstufen u12 und u16 ausgespielt wird, wird nach den Anfang Jänner stattfindenden Jugend-Hallenmeisterschaften nominiert.

u14_16122014_2


Südstadt-Talente in Antalya
Bereits einige Jahre weiter in der Entwicklung sind die Südstadt-Talente Lucas Miedler, Sebastian Ofner und David Pichler, die sich seit Ende November bei einer mehrwöchigen Future-Serie in Antalya auf Profi-Niveau versuchen. Zum Trainingsteam in der Türkei gehörte außerdem Lenny Hampel, Schützling von Coach Michael Oberleitner.

Miedlers Future-Titeldebüt
"Eine gute Gruppe, die dort viel Erfahrung sammelt und auch einige Erfolge feiert", berichtet Michiel Schapers, der persönlich in Antalya vor Ort war und etwa Miedlers ersten Doppel-Titel bei den Profis (an der Seite von Tristan-Samuel Weissborn) sah. Auch die 21-Jährige Pia König, die seit Dezember offiziell beim ÖTV in der Südstadt trainiert, durfte sich in dieser Zeit über einen Titelgewinn freuen.

Top Themen der Redaktion

ATP

Ein Trio im Final-Fieber

Sensationell! Die Daviscup-Spieler Dominic Thiem, Oliver Marach und Philipp Oswald bestreiten am Sonntag in Buenos Aires, Rotterdam und New York Endspiele bei ATP-Turnieren.

ÖTV Events

Ramskogler räumt in Wolfsberg ab

Die 17-jährige Salzburgerin gewinnt bei den Österreichischen Hallen-Meisterschaften die Titel im Einzel und Mixed. Bei den Herren besiegt der Wiener Lenny Hampel im Finale den Tiroler Alexander Erler.

Wochenvorschau

12. - 18. Februar 2018

Kalenderwoche 7: Wer? Wann? Wo?

Nach der erfolgreichen Melbourne-Quali und einem Punkt im Davis Cup für Österreich will Dennis Novak auf der Challenger-Tour nachlegen.