Zum Inhalt springen

Kids & JugendKaderlehrgänge ÖTV

U12-Talente zeigten, was sie draufhaben

Auch 2022 wird das erfolgreiche Konzept der ÖTV-Nationaltrainings für den Nachwuchs fortgeführt.

Die besten österreichischen Spielerinnen und Spieler der Altersklasse U12 besuchten am vergangenen Wochenende die Südstadt, um eines der beliebten und erfolgreichen ÖTV-Nationaltrainings abzuspulen.

Zu diesen intensiven, dreitägigen Trainingswochenenden sind auch alle Trainer der Nachwuchstalente eingeladen, um gemeinsam mit den ÖTV-Jahrgangscoaches an der technischen Entwicklung zu feilen, die Sportmotorik zu testen und den Austausch unter den Spielerinnen und Spielern und den jeweiligen Trainerteams zu pflegen. Mit dabei waren diesmal etwa auch ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer und die Trainer Vlado Pláteník und Stephanie Hirsch.

ÖTV-U12-Nationalcoach Robert Maiertisch freute sich über eine "sehr gelungene Veranstaltung. Im letzten Jahr sind die Lehrgänge zwei Mal ausgefallen, deshalb war es in erster Linie wichtig, die Gruppe und die Stärken und Schwächen der Spielerinnen und Spieler besser kennenzulernen und einschätzen zu können, wo sie den Hebel ansetzen müssen, um wieder einen Schritt besser zu werden."

Das nächste Nationaltraining findet von 18. bis 20. Februar für die Altersklasse U14 statt.

Ähnliche Nachrichten

Kids & JugendKaderlehrgänge ÖTV

U12-Leistungsschau in der Südstadt

Der Jahrgang 2010 hat in den letzten Tagen sein ganzes Können im ÖTV-Leistungszentrum präsentiert.

Top Themen der Redaktion