Zum Inhalt springen

ATPITF

Turniersiege für Melzer & Miedler

Jürgen Melzer gewinnt beim Challenger in Sarasota den Doppel-Bewerb, Lucas Miedler schlägt beim Future in Doha zu.

Jürgen Melzer ©GEPA-Pictures
Jürgen Melzer hat sich beim 100.000-Challenger in Sarasota (USA) ausgezeichnet geschlagen. Mit dem US-Amerikaner Scott Lipsky gewann der 35-Jährige den Doppel-Bewerb, im Finale schlug das Duo Stefan Kozlov/Peter Polansky (USA/Can) mit 6:2, 6:4. Im Einzelbewerb erreichte der österreichische Rekord-Daviscupspieler das Semifinale, in dem er sich Frances Tiafoe nach fast drei Stunden mit 4:6, 7:6 (5), 6:7 (5) beugen musste. Anschließend gewann der US-Amerikaner das Turnier. Der 20-jährige Lucas Mielder spielte in Doha groß auf, im Fiinale besiegte der Niederösterreicher den Belgier Jonas Merckx 6:3, 6:3. Es war Miedlers vierter Einzel-Titel auf ITF-Future-Ebene, im Doppel hält der aktuelle österreichische Hallen-Meister bei 24 Erfolgen in den vergangenen vier Jahren.Bei den Damen lieferte Barbara Haas mit dem Semifinaleinzug bei dem mit 60.000 Dollar dotierten ITF-Turnier in  Dothan (USA) ein sehr gutes Ergebnis, Marlies Szupper schlug auf dem Weg ins Semifinale des Futures von Shyment (Kaz) die Nummern vier und sechs.
Lucas Miedler ©GEPA-Pictures

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.