Zum Inhalt springen

TURIN: MARTIN LEGNER SIEGT IM EINZEL UND DOPPEL

Von 12.-15. Juli ging es für Martin Legner in der FIAT-Stadt Turin bei den "Turin Open 2007" um wertvolle Weltranglistenpunkte und Legner holte sich sowohl den Einzel als auch den Doppeltitel!

Martin Legner heißt der zweifache Turniersieger von Turin!
Der 45-jährige Tiroler Martin Legner reist als erfolgreichster Spieler der "Turin Open 2007" wieder nach hause. Er holte sich sowohl den Einzel als auch den Doppeltitel!
Legner besiegte in einem packenden Finale den Polen T.Kruszelnicki mit 6:1, 6:2. Die einzelnen Games waren hart umkämpft, die wichtigen Punkte konnte jedoch Österreichs Nummer 1 für sich entscheiden. Zuvor besiegte er im Viertelfinale Mazzei (Italien) mit 6:1, 6:0 und im Semifinale den Franzosen Mahjdi mit 6:4, 6:1.
Legner/Kruszelnicki gewannen im Anschluß auch das Doppelfinale! Sie besiegten die schwedische Paarung Wikström/Olsson mit 6:3, 6:7, 6:3.

bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…