Zum Inhalt springen

WTA

TROTZ NIEDERLAGE EIN ERFOLG

Beim 585.000 Dollar Hartplatz-Turnier von Luxemburg ist unser FedCup-Doppel Daniela und Sandra Klemenschits zwar in der ersten Runde ausgeschieden - aber die Leistung bei dieser Niederlage gibt weiter Auftrieb.

Die Salzburger Zwillinge unterlagen der zur Zeit stärksten Spanierin, Anabel Medina-Garrigues (Einzel WTA 30, Doppel 21), die mit Dinara Safina (Nr. 32 Doppel) auf 3 gesetzt ist, 1:6, 7:6, 4:6. Besonders beeindruckend die kämpferische Leistung, dank der Daniela und Sandra mit Fortdauer der Partie gesehen haben, dass auch im Doppel gegen die Spanierinnen im FedCup einiges möglich sein wird.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…