Zum Inhalt springen

WTA

TROTZ NIEDERLAGE EIN ERFOLG

Beim 585.000 Dollar Hartplatz-Turnier von Luxemburg ist unser FedCup-Doppel Daniela und Sandra Klemenschits zwar in der ersten Runde ausgeschieden - aber die Leistung bei dieser Niederlage gibt weiter Auftrieb.

Die Salzburger Zwillinge unterlagen der zur Zeit stärksten Spanierin, Anabel Medina-Garrigues (Einzel WTA 30, Doppel 21), die mit Dinara Safina (Nr. 32 Doppel) auf 3 gesetzt ist, 1:6, 7:6, 4:6. Besonders beeindruckend die kämpferische Leistung, dank der Daniela und Sandra mit Fortdauer der Partie gesehen haben, dass auch im Doppel gegen die Spanierinnen im FedCup einiges möglich sein wird.

fk

Top Themen der Redaktion

ATP

Spitzentennis im Sportland Niederösterreich

Welcome back in Niederösterreich! Von 4. bis 11. September 2021 wird auf der Anlage des TC Tulln das NÖ OPEN powered by EVN ausgetragen. Das ATP-Challenger ist mit 101.798 Euro dotiert und wird vier Tage live im ORF übertragen. Parallel wird beim TC…

Verbands-Info

Änderungen im Tennis ab 10. Juni

Die Welt des Sports ist in diesen herausfordernden Zeiten auf dem Weg zur Normalität. Die Verordnung des Gesundheitsministeriums wird mit 10. Juni novelliert, es kommt zu einigen Neuerungen.