ATP

Triumph für Jürgen Melzer

Drei Wochen nach dem Turniersieg in Budapest, gewinnt der Daviscup-Rekordspieler das Challenger in Wroclaw ohne Satzverlust und nähert sich dem Saisonziel: Die Top-100 der Welt.

©GEPA-Pictures

Jürgen Melzer nähert sich der Bestform. Der 35-Jährige, der aufgrund der Schulteroperation im November 2015 und der daraus resultierenden mehrmonatigen Pause in der Weltrangliste weit zurückgefallen war, gewann das zweite Challenger binnen dreier Wochen. Nach dem Titel in Budapest entschied der Deutsch-Wagramer am Sonntag das Turnier im polnischen Wroclaw für sich, und das noch dazu ohne Satzverlust. Melzer (ATP 203) schlug im Endspiel des 85.000-Euro-Events den polnischen Wildcard-Mann Michal Przysiezny (ATP 402) nach 67 Minuten mit 6:4, 6:3. Somit ist dem österreichischen Rekord-Daviscupper ein weiterer Schritt Richtung Saisonziel gelungen: Die Top-100 der Weltrangliste.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

25. September - 1. Oktober 2017

Kalenderwoche 39: Wer? Wann? Wo?

Tristan-Samuel Weissborn (Bild), aktuelle Nummer 108, sammelt in Rom auf Challenger-Ebene Punkte für die Doppel-Rangliste.

Kids & Jugend

Die Masters sind gekürt

Beim Masters des "ÖTV Jugend Circuit" im UTC La Ville hatte der NÖTV mit drei Single-Titeln die Nase vorn. Je ein Sieg ging an Wien, Tirol und die Steiermark.

ÖTV Events

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wurde von 400.000 Menschen in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV war mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.