Zum Inhalt springen

TRIEST: GABRIEL HUBER ZERLEGT DAS ITALO-NATIONALTEAM

Großer Erfolg für das Tiroler Nachwuchstalent Gabriel Huber (Bild) beim U12 Tennis Europe Turnier in Triest. Er besiegte die gesamte italienische Armada und holte seinen ersten internationalen Titel!

<font size="2">Nach dem Semifinale in Koper TE U12 folgten der Staatsmeistertitel und jetzt der Internationale Höhepunkt „Tennis Europe U12 Turniersieg in Triest"! </font>

<font size="2">Gabriel Huber&nbsp;(TTV) besiegte vergangene Woche&nbsp;die gesamte italienische Armada (Nr. 1, 2, 3, 5, 7) und holte sich in eindrucksvoller Manier den ersten internationalen Turniersieg auf der Tennis Europe&nbsp;u12 Ebene! Nach dem u12 Staatsmeistertitel vor 2 Wochen war es Gabriels 10. Sieg in Folge. </font>

<font size="2">Er war als letzter in das stark besetzte Hauptfeld (RUS, CAN, SLO, GRE, CRO, AUS, ITA, DEU, SVN, ISR, AUT) gerutscht und steigerte sich von Match zu Match. </font>

<font size="2">Am eindrucksvollsten war wohl sein Finalsieg über die aktuelle italienische Nr. 2 - Nicolas Merzetti. Nach genau einer Stunde siegte Huber 6:0 6:1. </font>

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.