Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Treffen der Generalsekretäre

ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda erörterte mit den Vertretern der Landesverbände in Rif wichtige Verbandsthemen, danach wurde die Red-Bull-Akademie besichtigt.

©GEPA-Pictures
Beim ÖTV lebt eine in Vergessenheit geratene Tradition neu auf. Geschäftsführer Thomas Schweda lud die Generalsekretäre der neun Landesverbände nach Rif, um sich über wichtige Themen auszutauschen. Das konstruktive Meeting wurde organisiert vom Salzburger Generalsekretär Erich Mild und ÖTV-Vizepräsident Werner Klausner.Besprochen wurden u. a. die Herangehensweise an die zentrale Datenerfassung, die mögliche gemeinsame Vermarktung sowie gemeinsame Social-Media-Aktivitäten.Anschließend führten RB-Ausbildungsleiter Klaus Ginther und RB-Pressesprecher Christian Kircher die staunende Runde durch die Räumlichkeiten der Red-Bull-Akademie.Das Meeting der Generalsekretäre dient immer als Vorbereitung auf das jeweilige Länderkuratorium und soll drei Mal im Jahr stattfinden.

Top Themen der Redaktion

ITF

Willkommen im Club, Jurij!

Der 21-jährige Niederösterreicher Jurij Rodionov schlägt Sebastian Ofner im Duell zweier ÖTV-Daviscupspieler in drei Sätzen und wird in Paris erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier aufschlagen.

ATP

Day- und Night-Sessions in der Stadthalle

Trotz Kapazitätsbeschränkung soll bei den Erste Bank Open möglichst vielen Fans die Gelegenheit geboten werden, Live-Tennis in der Wiener Stadthalle zu erleben.

Senioren

St. Pölten ist bereit für das Masters

Nach der Absage von Hannes Zischka für das Masters der ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop in Portoroz konnte mit dem SPORT.ZENTRUM Niederösterreich ein neuer Austragungsort gefunden werden.