Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Tolle Leistungen beim Masters

Tennis Europe: Lukas Neumayer eroberte beim Saisonfinale Platz drei, Elena Karner wurde beachtliche Vierte.

Einen tollen dritten Platz feierte Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) beim abschließenden 2017 Tennis Europe Junior Masters für Boys U16 im italienischen Reggio Calabria. Damit schloss der 15-jährige Salzburger eine sehr erfolgreiche TE-Junior-Tour-Saison ab.

Neumayer, der sich heuer in die Top-8 der Jahreswertung gespielt hatte und damit beim Masters spielberechtigt war,  besiegte erst den als Nummer zwei gesetzten Ukrainer Shestakov mit 6:4, 6:3, ehe er im Halbfinale dem Bulgaren Genov (3) knapp mit 6:4, 3:6, 3:6 unterlag. Im Spiel um Platz drei traf Neumayer auf den Litauer Vasiliauskas, den er 6:0, 3:6, 6:2 bezwang.

Knapp am Podest vorbeigeschrammt ist Elena Karner (KLC). Die Reichfelserin belegte in Reggio Calabria beim Tennis Europe U14 Masters der besten acht Spielerinnen der Saison den beachtlichen vierten  Platz. Nach dem Auftaktsieg gegen die Ungarin Toth (7:5, 6:4) unterlag Karner im Semfinale der Russin Bondarenka 2:6, 4:6. Das Match um Platz drei ging gegen die Weißrussin Kolodynska mit 2:6, 1:6 verloren.

Top Themen der Redaktion

Weltgruppen-Auslosung am 26. September

Im Februar 2019 spielt die Nationalmannschaft um ein Ticket für das Finalturnier. In der kommenden Woche erfährt man den Gegner. Ein Auswärtsspiel ist wahrscheinlicher als ein Antreten vor den eigenen Fans.

Davis Cup

Thiem fixiert den Aufstieg in die Weltgruppe

Der Weltranglisten-Achte besiegte de Minaur vor 6000 Fans in vier Sätzen und stellte in Graz gegen Australien auf 3:1. Die Nationalmannschaft wird 2019 nach sechs Jahren wieder im Konzert der Großen mitmischen.

Wochenvorschau

17. - 23. September 2018

Kalenderwoche 38: Wer? Wann? Wo?

Barbara Haas ist nach ihrem Turniersieg beim 25.000-Dollar-Turnier in Sofia zurück in den Top 200 der Welt.