Zum Inhalt springen

Titelkampf mit vielen Favoriten

Die Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf starten am Samstag mit der Qualifikation. Das Rennen um den Titel ist dank der starken Besetzung offen wie selten zuvor. Topgesetzt gehen Barbara Haas bei den Damen sowie Pascal Brunner bei den Herren ins Turnier.

Von 14. bis 20. September werden in Oberpullendorf die Nachfolger von Dennis Novak und Daniela Kix als Österreichische Freiluft-Staatsmeister ermittelt. Das Teilnehmerfeld verspricht spannende Duelle und einen heißen Kampf um die Titel.

Alles offen bei den Männern
Bei den Männern führt Pascal Brunner die Setzliste an. Der 25-jährige Niederösterreicher feierte 2014 einen Sieg auf der Future-Tour (Sharm El Sheikh) und liegt aktuell auf Rang 548 der Weltrangliste. Aber auch der Salzburger Nicolas Reissig, in der Vorwoche Triumphator beim Future in Triest, sowie Mario Haider-Maurer kommen in Topform ins Burgenland. "MHM" krönte sich wie auch Brunner mit dem 1. Klosterneuburger TV vergangenes Wochenende in einem Herzschlag-Finale zum Meister der Simacek ÖTV-Bundesliga. Die starke Besetzung im Männerfeld runden der frischgebackene Kärntner Landesmeister Patrick Ofner - im Vorjahr erst im Finale geschlagen - sowie der Doppel-Halbfinalist der Junioren-US-Open, Lucas Miedler, ab.

Top-Anwärterinnen aus Oberösterreich
Das logische Finale bei den Damen ist ein rein oberösterreichisches, denn auf dem obersten und untersten Platz des Rasters finden sich die beiden Top-Favoritinnen Barbara Haas und Janina Toljan wieder. Die 18-jährige Haas überzeugte zuletzt bei den österreichischen Future-Events mit dem Triumph in St. Pölten und dem Finaleinzug in Pörtschach und kämpfte sich damit auf Rang 434 der Weltrangliste vor, 25 Plätze vor Toljan. Mit Vorjahressiegerin Daniela Kix, Lokalmatadorin Karoline Kurz oder der Vorarlbergerin Julia Grabher, die zuletzt in St. Pölten mit dem erstmaligen Halbfinal-Einzug bei einem 10.000-Dollar-Event überzeugte, warten aber einige Hürden auf dem Weg zum „Traumfinale“.

Die Staatsmeisterschaften beginnen am Wochenende mit dem Qualifikationsbewerb und enden am Samstag, dem 20. September, mit den Final-Partien. Die Auslosung für den am Montag beginnenden Hauptbewerb ist bereits erfolgt.

Österreichische Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf | Links:
Herren-Einzel | Damen-Einzel

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

"Tag des Sports" im Wiener Prater

Der Wiener Prater wurde wieder zum größten Sportplatz Europas. Zur 18. Ausgabe der traditionellen Leistungsschau kamen 400.000 Besucher und viele Sportstars. Der ÖTV war natürlich dabei.

Weltgruppen-Auslosung am 26. September

Im Februar 2019 spielt die Nationalmannschaft um ein Ticket für das Finalturnier. In der kommenden Woche erfährt man den Gegner. Ein Auswärtsspiel ist wahrscheinlicher als ein Antreten vor den eigenen Fans.

Davis Cup

Thiem fixiert den Aufstieg in die Weltgruppe

Der Weltranglisten-Achte besiegte de Minaur vor 6000 Fans in vier Sätzen und stellte in Graz gegen Australien auf 3:1. Die Nationalmannschaft wird 2019 nach sechs Jahren wieder im Konzert der Großen mitmischen.