Zum Inhalt springen

ITF

Titel-Premiere für König in Pörtschach!

Die Niederösterreicherin setzt sich im österreichischen Finalduell gegen Barbara Haas knapp in drei umkämpften Sätzen durch.

Pia König hat in Pörtschach einen Meilenstein in ihrer Karriere erreicht: Der 6:3, 4:6, 7:5-Sieg im Finale der Kelag Ladies Open über die Oberösterreicherin Barbara Haas bedeutete den ersten Siegerscheck bei einem internationalen Future mit 10.000 Dollar Preisgeld. Bisher waren als beste Ergebnisse Finaleinzüge in Fes (Marokko) und Sharm El Sheikh (Ägypten) zu Buche gestanden. König dürfte sich damit in der nach Ende der US Open aktualisierten Weltrangliste erstmals unter die ersten 450 Spielerinnen katapultieren und kommt damit ihrem Saisonziel (Top 350) ein großes Stück näher. Aber auch die im Endspiel unterlegene Haas dürfte die Top 450 knacken. Beide Finalistinnen zählen nun auch beim 10.000-Dollar-Event in St. Pölten ab Montag zu den Sieganwärterinnen.

Bei den Männern entschied der Slowene Janez Semrajc ein einseitiges Finale gegen den Slowaken Adrian Partl für sich. Die letzten verbliebenen Österreicher, Mario Haider-Maurer und Christian Trubrig, waren am Samstag im Kampf um den Einzug ins Endspiel gescheitert.

Link:
Herren-Future in Pörtschach
Damen-Future in Pörtschach

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

"Tag des Sports" im Wiener Prater

Der Wiener Prater wurde wieder zum größten Sportplatz Europas. Zur 18. Ausgabe der traditionellen Leistungsschau kamen 400.000 Besucher und viele Sportstars. Der ÖTV war natürlich dabei.

Weltgruppen-Auslosung am 26. September

Im Februar 2019 spielt die Nationalmannschaft um ein Ticket für das Finalturnier. In der kommenden Woche erfährt man den Gegner. Ein Auswärtsspiel ist wahrscheinlicher als ein Antreten vor den eigenen Fans.

Davis Cup

Thiem fixiert den Aufstieg in die Weltgruppe

Der Weltranglisten-Achte besiegte de Minaur vor 6000 Fans in vier Sätzen und stellte in Graz gegen Australien auf 3:1. Die Nationalmannschaft wird 2019 nach sechs Jahren wieder im Konzert der Großen mitmischen.