Zum Inhalt springen

ATPWTA

Titel für Grabher, Neumayer und Pichler

Die ÖTV-Asse sind in der vergangenen Woche auf drei Kontinenten erfolgreich.

Mit einem hart erkämpften 6:3, 6:7 (2), 7:5-Finalerfolg über die Polin Maja Chwalinska hat Julia Grabher beim 25.000-Dollar-Turnier in Porto ihren ersten Titel im Jahr 2022 eingefahren, den ersten seit Bellinzona im April 2021. Die Vorarlbergerin hatte bereits im Achtelfinale gegen die Schweizerin Arlinda Rushiti und im Viertelfinale gegen die Japanerin Kurumi Nara über die volle Distanz gehen müssen. Grabher steht derzeit in der Weltrangliste auf ihrem Career High von Platz 172, dank des Turniersiegs winken neue Höhen.

Mit einem Turniersieg ohne Satzverlust beeindruckte Lukas Neumayer in Antalya. Die erst 19-jährige Nummer 666 der Welt feierte in der Türkei bei einem 15.000-Dollar-Event fünf Siege über höher eingestufte Gegner, darunter ein 6:2, 6:2-Finalsieg über Martin Cuevas aus Uruguay. In der Dominikanischen Republik gewann David Pichler bei einem 15.000-Dollar-Turnier in Punta Cana den Doppelbewerb.

Alle Ergebnisse der vergangenen Turnierwoche

Top Themen der Redaktion