Zum Inhalt springen

ATP

Thiem nimmt die erste Hürde

Der als Nummer 1 gesetzte Niederösterreicher schlägt den Belgier Bemelmans 7:5, 7:6. Am Mittwoch spielen Dennis Novak und Jürgen Melzer in der Wiener Stadthalle.

©GEPA-Pictures
Der topgesetzte Dominic Thiem steht beim Wiener ATP-Turnier Erste Bank Open 500 im Achtelfinale. Der 25-jährige Niederösterreicher besiegte am Dienstagabend in Runde eins den belgischen Qualifikanten Ruben Bemelmans in 1:45 Stunden mit 7:5 7:6 (5). Um sein zweites Wien-Viertelfinale nach 2013 geht es am Donnerstag gegen den US-Amerikaner Sam Querrey, der Jo-Wilfried Tsonga, den Wien-Sieger von 2011, in drei Sätzen besiegte.Am Mittwoch spielt Dennis Novak (nicht vor 14 Uhr) gegen den Russen Karen Khachanov, der in der Vorwoche das ATP-250-Turnier in Moskau gewonnen hat. Nicht vor 17.30 Uhr bestreitet Jürgen Melzer seine Achtelfinal-Partie gegen den als Nummer zwei gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

25. September 2021

Dominic Thiem ist Stargast beim Tag des Sports

Der US Open Champion 2020 schaut am Samstag im Wiener Prater vorbei. Wer gern ein Selfie mit Österreichs bestem Tennisspieler haben möchte, kommt am besten um 12 Uhr zum ÖTV-Stand.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.