Zum Inhalt springen

ATP

Thiem muss sich Tsitsipas beugen

Der erste Auftritt des Weltranglisten-Achten beim Masters-1000-Turnier in Toronto auf Hardcourt war der letzte. Weiter geht's in der kommenden Woche in Cincinnati.

©GEPA-Pictures
Fünf Mal hat Dominic Thiem bei einem Masters-1000-Turnier in Kanada auf Hartplatz aufgeschlagen, fünf Mal hat der 24-Jährige beim Erstauftritt verloren. Nach einem Freilos in Runde 1, unterlag der Niederösterreicher in Toronto dem 19-jährigen Stefanos Tsitsipas 3:6, 6:7 (6). Der Grieche hatte in der vergangenen Woche in Washington das Semifinale erreicht, der Weltranglisten-27. dominierte die Nummer 8 und ließ im gesamten Match keinen Breakball zu. Tsitsipas verkürzte damit im direkten Duell  mit Thiem auf 2:3. Nächster Gegner ist Novak Djokovic. Für Thiem geht es ab Montag beim Masters-1000-Turnier in Cincinnati weiter.

Top Themen der Redaktion

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.