Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Thiem & Co. beim 20. Wheelchair Tennis Team Cup

Es gab einiges zu erleben und bestaunen auf dem Center Court in der Südstadt: Der traditionelle Wheelchair Tennis Team Cup wurde zum 20. Mal veranstaltet und mit großen Namen der Tennisszene zelebriert.

Nico Langmann, Dominic Thiem, Josef Riegler, Stefan Koubek und Tricky Nicky hatten Spaß.

Der Wheelchair Tennis Team Cup ist ein Mannschaftsbewerb, bei dem Rollstuhltennisspieler mit Sponsorenvertretern, Tennisspielern und Profis ein Team bilden und um den Sieg kämpfen. Der Erlös kommt dem Rollstuhltennissport zugute.

Gleich zu Beginn des Turniers überraschte der Besuch von Top-10 Spieler Dominic Thiem, der gemeinsam mit Rollstuhltennis-Nr. 1 Nico Langmann den ÖTV-Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek mit Rollstuhltennis-Nr. 3 Josef Riegler bei einem unterhaltenden Mixed-Doppel forderte.

Die teilnehmenden Teams in diesem Jahr waren Bank Austria, Card Complete, Coloplast, Polar, Hobi, Bundessozialamt, NÖ Versicherung und Enerbalance. Stolzer Sieger wurde das Team Bank Austria, gefolgt von Card Complete. Nebem dem Turnier gab es eine große Tombola mit Top-Preisen. Der Erlös der Lose kommt ebenfalls dem Rollstuhltennissport zugute. Am Abend folgte die Siegerehrung nebst gemütlichem Ausklang bei toller Bewirtung in der Tenniskantine Südstadt.

Auch der Kabarettist und Bauchredner Tricky Nicki und ÖTV-Generalsekretär Thomas Schweda folgten der Einladung und genossen die tolle Atmosphäre.

Großer Dank gilt ÖTV-Referentin Katharina Heigl und Turnierleiter Christian Roth für die Organisation, den Rollstuhltennisspielern für die Teilnahme, der Tenniskantine Südstadt für die Bewirtung sowie allen Sponsoren & Gönnern, die den Rollstuhltennissport in Form von Nenngeld, Tombolapreisen und vor allem mit der Teilnahme unterstützen.

Top Themen der Redaktion

ATP

Am Sonntag beginnen die French Open

Österreich ist in Roland Garros im Einzel mit Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer (Bild) vertreten. Gerald und Jürgen Melzer, Sebastian Ofner, Dennis Novak, Julia Grabher und Barbara Haas scheiterten in der Qualifikation.

ÖTV Events

Zuschaueransturm in Bad Ischl

Die Staatsmeister 2018 im Rollstuhltennis heißen Margrit Fink, Nico Langmann und Martin Legner/Thomas Flax. Den Quads-Bewerb gewann Markus Wallner. Der erst Zehnjährige Maximilian Taucher schlug in der Klasse U18 zu.

Allgemeine Klasse

Die Weichen Richtung Final Four sind gestellt

Die ungeschlagenen Kornspitz- und Wr. Neudorf-Damen dürfen ebenso für den Showdown in der Bundesliga planen wie die Damen vom Grazer Parkclub. Bei den Herren sind Irdning, Kirchdorf und Steyr fix dabei.