Zum Inhalt springen

ATP

Thiem braust in Paris ins Achtelfinale

Bei den French Open 2017 gibt der Vorjahrs-Semifinalist auch gegen den US-Amerikaner Johnson keinen Satz ab. Nächster Gegner ist der Argenitinier Zeballos.

©GEPA-Pictures
Dominic Thiem marschiert weiter bei den French Open in Roland Garros. Der als Nr. 6 gesetzte Österreicher schlug in der 3. Runde den US-Amerikaner Steve Johnson (USA/25) 6:1, 7:6 (7/4), 6:3 und zog ohne Satzverlust in das Achtelfinale des Grand-Slam-Turniers ein.„Das war ein gutes Spiel heute, und Johnson erwischte einen schlechten Start“, sagte dere 23-Jährige. „Er hatte zwei schwere Spiele in den Beinen, so war er etwas müde zu Beginn, und der erste Satz war dann eine klare Angelegenheit. Dann hat er angefangen, gut zu spielen, aber dass ich das Tiebreak gewonnen habe, war der Schlüssel zum Matchgewinn.“Nächster Gegner ist der Argentinier Horacio Zeballos, der von der verletzungsbedingten Aufgabe David Goffins profitierte. Der Belgier hatte überknöchelt.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Aufschlag zum Masters im La Ville

Ab Donnerstag werden beim Masters auf der Anlage des UTC La Ville in Wien die SiegerInnen beim ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit ermittelt. Die Top-8 jeder Altersklasse matchen sich bis 26. September.

Verbands-Info

25. September 2021

Dominic Thiem ist Stargast beim Tag des Sports

Der US Open Champion 2020 schaut am Samstag im Wiener Prater vorbei. Wer gern ein Selfie mit Österreichs bestem Tennisspieler haben möchte, kommt am besten um 12 Uhr zum ÖTV-Stand.