Zum Inhalt springen

TEPLICE: DOMINIC THIEM SCHEITERT KNAPP

Beim ETA U16 Kat. III Turnier im sowakischen Teplice, erreichte NÖTV-Hoffnung Dominic Thiem (Bild) nach starken Leistungen das Halbfinale! Denise Maxl kämpfte sich ins Viertelfinale!

Thiem nach Abwehr von Matchbällen bis ins Halbfinale
Der 14-jährige NÖTV-Spieler Dominic Thiem lieferte im Viertelfinale eine mentale Topleistung ab und besiegte den Kroaten Gordan Brkic (ETA 125) nach Abwehr von zwei Matchbällen und einem Rückstand von 1:5, mit 7/6 im dritten Satz. Im Halbfinale führte dann Thiem gegen den Top-Gesetzten Ungarn Kristof Sziklai (ETA 54) mit 5:1 im entscheidenden Durchgang und musste sich leider noch geschlagen geben. Denise Maxl konnte im Viertelfinale an ihren Sieg gegen die Nummer 1 nicht anschliessen und musste sich der Slowakin Danica Milincovicova (ETA 283) mit 3/6 0/6 geschlagen geben. Im Doppel erreichte Maxl an der Seite von Iren Kotseva das Halbfinale.

Starke Leistungen von Denise Maxl und Dominic Thiem in Teplice

Als 94-er Jahrgang, zählt die bei Ruslan Rainov trainierende Wienerin Denise Maxl zu den jüngsten Teilnehmerinnen beim ETA U16 Kat. III Turnier in Teplice. Nach einem klaren 6/0 6/1 Erfolg in Runde 1 gegen die Italienerin Federica Arcidiacono (ETA 729) schaffte MAxl im Achtelfinale eine kleine Sensation. Sie besiegte die Top-Gesetzte Rumänin Rebeca Mitrea (ETA 26) in zwei Sätzen mit 6/4 7/5 und trifft nun im Viertelfinale auf die Slowakin Danica Milinkovicova (ETA 280). Bei den Burschen musste NÖTV-Hoffnung Dominic Thiem in die Qualifikation und scheiterte dort im Qualifinale. Allerdings bekam Thiem dann die Chance als Lucky Looser und nützt diese auch mit starken Leistungen. In der ersten Hauptrunde besiegte er den Ukrainer Oleksiv Krylchuk mit 6/2 6/1 und im Achtelfinale liess er dm an Nummer 3 gesetzten Polen Maciej Winiarz (ETA 87) beim 6/0 6/3 nicht den Funken einer Chance. Im Viertelfinale trifft Thiem nun auf den Kroaten Gordan Brkic (ETA 125).

bh

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die mehr als 400.000…