Zum Inhalt springen

Tennis-Point: Neuer Markenauftritt mit TV-Kampagne

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, allen Spielern zu einem Vorteil zu verhelfen und damit zu mehr Freude am Tennis. Zu den Australian Open stellt der Multichannel-Tennis-Spezialist die Markenphilosophie „Advantage You“ vor.

Die neuen Fernsehspots, die während der gesamten Australian Open pan-europäisch auf Eurosport geschaltet werden, zeigen mit einem Augenzwinkern, wie Tennis-Point durch sein Service Spielern hilft, härter zu schlagen, schneller zu laufen, höher zu springen und öfter zu jubeln. Egal in welcher Spielsituation, der Tennis-Point-Helfer steht den Akteuren mit allerlei überraschenden Hilfsmitteln symbolisch zur Seite - denn mit der Auswahl, dem Service, und den Angeboten von Tennis-Point steht es immer „Advantage You“ für Tennis-Fans. Zu sehen gibt es die Spots selbstverständlich auch auf YouTube: SPOT 1

„Der neue Markenauftritt mit dem Claim Advantage You drückt diese Motivation perfekt aus und bedient sich dabei passenderweise der Tennis-Sprache“, erklärt Philipp Tippkemper, fürs Marketing verantwortlicher Managing Director. In Zukunft sollen die Vorteile für Kunden daher weit über das Angebot und die Beratung zum perfekten Equipment hinausgehen. Schon jetzt bietet Tennis-Point über seine digitalen und Social-Media-Kanäle alle News, Infos und Tipps rund um den Sport, seine Stars und deren neueste Produkte. Und da der größte Vorteil für alle Tennisspieler ist, ihr Spiel ständig zu verbessern, gibt es bei dem begleitenden Gewinnspiel zur Kampagne eine Woche für zwei Personen in der weltweit renommierten Schüttler Waske Tennis-University zu gewinnen.

Weitere Informationen: HIER

Top Themen der Redaktion

ATP

Thiem nimmt die erste Hürde

Der als Nummer 1 gesetzte Niederösterreicher schlägt den tapferen Belgier Ruben Bemelmans 7:5, 7:6. Am Mittwoch spielen Dennis Novak und Jürgen Melzer bei den Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle.

ATP

Melzer geht in die Verlängerung

Es ist noch nicht vorbei – Jürgen Melzer steht bei seinem letzten ATP-Turnier im Einzel nach dem Sieg über den Kanadier Milos Raonic im Achtelfinale der Erste Bank Open 500.

Kids & Jugend

Schwärzler ist Nachwuchsspieler des Jahres

Der 13-jährige Vorarlberger Joel Schwärzler überzeugte die ÖTV-Fachjury mit Leistung, Auftreten, Potenzial und Verhalten. Geehrt wurde Joel im Rahmen der Erste Bank Open 500 in Wien.