Zum Inhalt springen

TEMESVAR, DOMZALE, LEIRIA, KREMS: ERFOLGE FÜR DEN NACHWUCHS

Sebastian Stiefelmeyer im Finale, Riccardo Bellotti und Christina Mathis (Bild) als Turniersieger - Österreichs Youngsters zeigen auf.

Mathis siegt im Doppel, Belotti holt sich das Double
Rumänien, Slovenien, Portugal - von beinahe jedem Eck Europas treffen derzeit Erfolgsmeldungen von österreichischen Nachwuchsspielern ein: So stieß etwa bei der Tivoli Trophy im rumänischen Temesvar Sebastian Stiefelmeyer ohne Satzverlust bis ins Finale vor, wo er sich nur dem Rumänen Llaurentiu-Ady Gavrila 2/6, 6/7(3) geschlagen geben musste. "Vor allem der zweite Satz verlief sehr ausgeglichen", berichtete Stiefelmeyer aus Temesvar. "Lediglich zwei Punkte haben zum Satzgewinn gefehlt." Trotzdem kann der 16-jährige Wiener mit dem zweiten Platz zufrieden sein: In der kommenden Juniorenweltrangliste wird er bereits an die Top 300 anklopfen.
Im slowenischen Domzale holte sich der an Nummer 1 gesetzte Riccardo Belotti das Double: Im Einzel bezwang er den Tschechen Robert Rumler, im Doppel holte er sich mit Partner Daniel Schmidt gegen Jaroslaw Beranek/Robert Rumler (CZE) den Titel. In Leiria (POR) durfte sich Christina Mathis mit ihrer Partnerin Santa Shumlina (RUS) als Turniersiegerinnen feiern lassen: Die beiden besiegten im Finale das norwegisch-spanische Duo Eikeri/Vilas-Ibanez 7/5, 7/5. Im Einzel war Mathis bis ins Halbfinale vorgestoßen und dort an der an Nummer 2 gesetzten Engländerin Elisha Gabb gescheitert. Aber auch in den eigenen vier "Wänden" schnuppert Österreichs Nachwuchs erfolgreich internationale Luft: Beim ETA Kat. 2-Turnier in Krems unterliegt Dominic Thiem erst im Finale dem an Nummer 1 gesetzten Slowaken Adrian Partl 2/6, 6/2, 3/6.

wowo

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…