Zum Inhalt springen

TAVERNE & NÜRNBERG: ERFOLGE FÜR DEN NACHWUCHS

Beim ETA Kat. 3-Turnier in Taverne holte sich Dominic Thiem (Bild) ohne Satzverlust den Titel, in Nürnberg scheitere Pia König erst im Doppel-Halbfinale an den späteren Siegerinnen.

Topleistung von Thiem
(2.3.2009)
An Nummer 1 gesetzt war er in das Turnier gegangen, als Nummer 1 beendete Dominic Thiem es auch: Der 15-jährige Niederösterreicher musste im Verlauf des gesamten Mondorare Junior Cups (U16) in Taverne (SUI) keinen einzigen Satz abgeben und holte sich mit dem 7:6(2), 6:2-Finalsieg über Antonio Campo (ITA) souverän das ETA Kat. 3-Turnier. Eine Runde vor dem Finale musste Pia König mit ihrer Partnerin Cristina Dinu (ROU) das ITF-Event Bavarian Junior Championships in Nürnberg beenden: Das topgesetzte Duo unterlag im Halbfinale den späteren Turniersiegerinnen Megane Bianco/Irina Khromacheva (SUI/RUS) mit 2.&, 5:7.

wowo

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…