Zum Inhalt springen

TAVERNE & NÜRNBERG: ERFOLGE FÜR DEN NACHWUCHS

Beim ETA Kat. 3-Turnier in Taverne holte sich Dominic Thiem (Bild) ohne Satzverlust den Titel, in Nürnberg scheitere Pia König erst im Doppel-Halbfinale an den späteren Siegerinnen.

Topleistung von Thiem
(2.3.2009)
An Nummer 1 gesetzt war er in das Turnier gegangen, als Nummer 1 beendete Dominic Thiem es auch: Der 15-jährige Niederösterreicher musste im Verlauf des gesamten Mondorare Junior Cups (U16) in Taverne (SUI) keinen einzigen Satz abgeben und holte sich mit dem 7:6(2), 6:2-Finalsieg über Antonio Campo (ITA) souverän das ETA Kat. 3-Turnier. Eine Runde vor dem Finale musste Pia König mit ihrer Partnerin Cristina Dinu (ROU) das ITF-Event Bavarian Junior Championships in Nürnberg beenden: Das topgesetzte Duo unterlag im Halbfinale den späteren Turniersiegerinnen Megane Bianco/Irina Khromacheva (SUI/RUS) mit 2.&, 5:7.

wowo

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.