Zum Inhalt springen

ATP

TASHKENT: OLIVER MARACH/LUKAS KUBOT OHNE CHANCE IM SEMIFINALE

Beim "Tashkent Challenger" war Oliver Marach (Bild) im Einzel zwar schon in der ersten Runde ausgeschieden, mit Lukasz Kubot an seiner Seite kam er im Doppel bis ins Semifinale. Dort verloren die beiden Topgesetzten allerdings gegen die Nummer 4 des Turniers.

Aus gegen die Nummer 4
(18.10.2008)
Als leichte Favoriten waren Oliver Marach und Lukasz Kubot ins Doppel-Semifinale des "Tashkent Challenger" gegangen, etwas überraschend als Verlierer mussten sie es wieder verlassen: Das an Nummer 1 gesetzte österreichisch-polnische Duo mussten sich dem Nummer 4-Doppel Michail Elgin/Alexandre Kudryavtsev 6:1, 7:6(1) geschlagen geben. Im Finale treffen die beiden Russen auf die ungesetzten Flavio Cipolla/Pavel Snobel (ITA/CZE).

Fünftes Doppel-Finale für Marach?
(16.10.2008)
Die Bilanz kann sich sehen lassen: Insgesamt vier Mal war Oliver Marach in dieser Saison bereits ins Doppel-Semifinale von Challenger-Turnieren gekommen, drei Mal verlor er danach erst im Finale, ein Mal konnte er das Turnier (Karshi; Anm.) gewinnen. Beim 125.000-Dollar-Event in Tashkent (UZB) stehen die Chancen, diese Statistik noch weiter aufzupeppen bis dato sehr gut: Nachdem er mit seinem Standardpartner Lukasz Kubot (POL) an seiner Seite in der ersten Runde mit dem deutschen Duo Denis Gremelmayr/Björn Phau beim 6:3, 6:4 kaum Probleme hatte, musste das an Nummer 1 gesetzte Doppel im Viertelfinale gegen die Inder Rohan Bopanna/Purav Raja etwas mehr kämpfen, setzte sich letztendlich aber klar mit 7:6(4), 6:3 durch. Im Semifinale treffen Marach/Kubot auf die an Nummer 4 gesetzten Russen Michail Elgin/Alexandre Kudryavtsev.

wowo

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

11. - 17. November 2019

Kalenderwoche 46: Wer? Wann? Wo?

David Pichler bestreitet im indischen Pune sein erstes Challenger-Turnier in dieser Saison.

ATP

Ein perfekter Start in die World Tour Finals

Dominic Thiem lässt dem 103-fachen Turniersieger Roger Federer keine Chance und gewinnt nach einer Top-Leistung 7:5, 7:5. Nächster Gegner am Dienstag ist Novak Djokovic.