Zum Inhalt springen

WTA

TANJUNG SELOR: ERSTER FINALSIEG BEI EINEM 25.000-DOLLAR-CHALLENGER FÜR MELLI KLAFFNER: "ICH BIN SO FROH!"

Seit sie wieder von Jürgen Wabers Trainerteam betreut wird, scheint es mit der Karriere von Melanie Klaffner (Bild) bergauf zu gehen. Der aktuellste Höhepunkt: Der Turniersieg in Tanjung Selor.

Premiere bei einem 25.000er
(16.5.2010)
Der Vater ist stolz: "Für Melanie hat es mit dem ersten Turniersieg in einem 25.000-Dollar-Turnier geklappt" (Gerhard Klaffner). Tochter Melanie bezwang heute im Finale des Challenger-Turniers in Ling Zhang (HKG) mit 6:3, 7:6. Für die Tochter sind die Gründe für das Karrierehighlight in diesem Jahr schnell gefunden: "Ich bin so froh, dass ich wieder im Leistungszentrum in Linz trainiere. Mein Trainerteam unter der Leitung von Jürgen Waber gibt mir die nötige Sicherheit und stärkt so mein Selbstvertrauen."


Erstes Finale seit Juli 2009
(16.5.2010)
Viele "Hölzer" lagen im Weg, ins Stolpern ist Melanie Klaffner in Tanjung Selor in Indonesien trotzdem nicht gekommen: Österreichs Nummer 5 steht bei dem mit 25.000 Dollar dotieren Turnier im Finale, ihrem ersten seit Ystad im Juli 2009 und ihrem Saisonhighlight seit dem Semifinale Mitte April in Poza Rica (25.000 $). Zuerst war sie nach eintägiger Abflugverspätung in Linz - der ursprüngliche AUA-Flug wurde abgesagt - kam sie nach zweieinhalb Tagen Reise am Zielort an. Im Viertelfinale stand die an Nummer 1 gesetzte Klaffner nicht "bloß" die Thailänderin Nudnida Luangnam gegenüber (7:5, 4:6, 6:3), das Match musste auch bei 89 Prozent Luftfeuchtigkeit und 35 Grad Lufttemperatur bewältigt werden. Und auch das Semifinale "klappte für Melanie sehr gut", berichtet Klaffner-Vater Gerhard. "Mit 7:6, 6:4 gegen die Chinesin Ying-Ying Duan steht Melanie im Finale von Tanjung Selor." Ihre Gegnerin: Ling Zhang (HKG).

WEITERE INFORMATIONEN

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…