Zum Inhalt springen

WTA

TAMPA: TINA SCHIECHTL SCHEITERT IM VIERTELFINALE

Beim 25.000 U$ Challenger in Florida, eröffnet die Tirolerin ihre Saison 2007 und schaffte immerhin den Sprung unter die besten Acht!

Drei-Satz Niederlage beendet Schiechtls Saisonstart
Nachdem im Achtelfinale noch ein Drei-Satz-Sieg für Tina Schiechtl drinnen war, musste sich die Tirolerin im Viertelfinale knapp geschlagen geben. Ihre Gegnerin, die 30-jährige Tschechin Olga Blahotova (WTA 267), zeigte sich im entscheidenden Satz stärker und siegte mit 6/2 3/6 6/1. Trotzdem kann man den Saisonstart von Tina Schiechtl als gelungen bezeichnen und schon nöchste Woche hat Tina die Möglichkeit beim 25.000 U$ Challenger von Fort Walton Beach in Florida ihre Leistung zu steigern.

Mit Kampfsieg ins Viertelfinale
Vergangenen Oktober beim 25.000 U$ Challenger von Saint Cugat (ESP) erreichte Tina Schiechtl zuletzt das Semifinale eines Challengers und nun steht sie wieder knapp davor. Im Achtelfinale besiegte sie die Französin Laurene Fayol (WTA 396) nach hartem Kampf mit 7/6 3/6 6/4 und steht im Viertelfinale. Dort trifft sie auf die Tschechin Olga Blahotova (WTA 267).

USA dürfte für Tina Schiechtl ein guter Boden sein

Die noch 22-jährige Kitzbühlerin präsentiert sich in Tampa, Florida in ausgezeichneter Frühform und eröffnete die Tennissaison 2007 mit einem überzeugenden Sieg gegen Sarah Borwell (GBR/WTA 249). Schiechtl liess der bereits 27-jährigen Britin keine Chance und siegte mit 6/2 6/2. Im Achtelfinale wartet nun mit der Französin Laurene Fayol (WTA 396) eine machbare Aufgabe, sodass Tina Schiechtl gleich im ersten Turnier des Jahres ein Top-Resultat einspielen könnte.


bh

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Drei Väter des Sieges am zweiten Tag

Nachdem das Doppel Oliver Marach / Jürgen Melzer in Finnland auf 2:1 für Österreich gestellt und Dominic Thiem verloren hatte, bewahrte Dennis Novak die Nerven und gewann im Tiebreak des dritten Satzes. Das Team von Stefan Koubek spielt im März um...

Davis Cup

Finnland - Österreich 1:1 nach Tag 1

Dominic Thiem schlägt Niklas-Salminen 6:3, 6:4, Sebastian Ofner verliert gegen Emil Ruusuvuori 3:6, 4:6. Am Samstag eröffnen Oliver Marach / Jürgen Melzer den entscheidenden Spieltag.

Davis Cup

Thiem eröffnet gegen die Nummer 551

Am Freitag, 17 Uhr, startet der Daviscup in Finnland. Der Weltranglisten-Fünfte Dominic Thiem trifft auf Patrik Niklas-Salminen, anschließend spielt Sebastian Ofner gegen Emil Ruusuvuori.