Talente messen sich beim Stanglwirt

Unter den Augen von ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb findet an diesem Wochenende in der Tennishalle des Traditionsgasthauses in Going am Wilden Kaiser ein ÖTV-Kids-Development-Turnier statt.

Wo Prominente wie die Klitschko-Brüder, Franz Beckenbauer oder Hansi Hinterseer ein und aus gehen und in wenigen Tagen wieder die alljährliche Weißwurstparty vor der Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel steigt, treffen sich an diesem Wochenende die talentiertesten Nachwuchsspieler Österreichs zwischen neun und elf Jahren: beim Stanglwirt in Going.

Erstmals beim Stanglwirt
Von Freitag bis Sonntag spielen jeweils acht, vom ÖTV eingeladene Mädchen und Burschen aus beiden Jahrgängen erstmals in dieser Halle ein ÖTV-Kids-Development Turnier aus, das in perfekter Zusammenarbeit mit dem TTV und Turnierleiter Andreas Moitzi organisiert wurde. In der Altersklasse u10 wird mit den grünen Bällen auf dem sogenannten Lime-Green Court gespielt, einem kleineren, altersgerechten Court. Die u11-Kids spielen auf dem Green Court ebenfalls mit den grünen Bällen, die ca. 75 Prozent des Drucks eines normalen Tennisballs haben.

Wertvolle Erfahrungen

Die Platzierungen werden im Round-Robin-System ausgespielt, somit ist jeder und jede an allen drei Spieltagen im Einsatz. Die Resultate stehen an diesem Wochenende allerdings nicht im Zentrum, im Vordergrund steht das Sammeln von Matchpraxis ohne den Gedanken an eine Rangliste, da es für dieses Turnier keine Punkte gibt. Siegen wollen natürlich trotzdem alle: Hilfreich zur Seite stehen dabei die von den jeweiligen Landesverbänden ausgewählten Coaches, die den Kids während den Satzpausen Feedback geben dürfen.

development_stanglwirt2

Ronnie Leitgeb gibt Tipps
Neben ÖTV-Nachwuchskoordinatorin Petra Russegger hat es sich auch ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb nicht nehmen lassen, persönlich nach Going zu reisen, um sich ein Bild von Österreichs Tennis-Nachwuchs zu machen und den Talenten wertvolle Ratschläge aus seinem Erfahrungsschatz mit auf den Weg zu geben.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

2. und 3. Februar 2018

Davis Cup gegen Weißrussland in St. Pölten

Erstmals spielt die Tennis-Nationalmannschaft in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Es sieht gut aus, dass Dominic Thiem mit von der Partie ist.

Wochenvorschau

20. - 26. November 2017

Kalenderwoche 47: Wer? Wann? Wo?

Anna Gröss hat sich beim Junioren-Turnier in Marburg erfolgreich durch die Qualifikation gespielt.

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.