Zum Inhalt springen

SUPER SENIOREN WM: TOLLES ERGEBNIS FÜR ÖSTERREICHS SENIOREN

Herren 85+: Gold für Franz Kornfeld im Doppel! Gemeinsam mit seinem Partner Gerry Ells (GBR) gewann Österreichs erfahrenster Spieler Gold gegen Martin Brink(RSA) und Raul Fernandez-Rangel (MEX) mit 6/0 und 6/1. Im Einzelbewerb Semifinale war Kornfeld seinem Doppelgegner Brink mit 6/1 und 6/0 unterlegen.

Hier die weiteren erfreulichen Erfolge

Herren 80+
Silber für Oskar Jirkovsky. Die Nummer 1 in diesem Bewerb spielte ein starkes Halbfinale gegen den Australier Richard Wilson und gewann klar mit 6/1 und 6/4. Im Finale musste er sich dann aber dem auf Nummer 2 gesetzten Gardon Nichols (AUS) geschlagen geben. Der Australier gab in den vorhergegangenen Spielen nie mehr als 2 Games pro Satz ab und holt sich mit 7/6 (1) und 6/2 den Titel.

Herren 65+
Peter Pokorny gewinnt gegen Michael Leclerq (FRA). Der Favorit wurde seiner Rolle gerecht und gewinnt in 2 Sätzen mit 6/0 7/6 (5). Auch Peter Kruck spielte ein tolles Turnier und kam bis ins Halbfinale. Dort verhinderte Leclerq mit 6/1 6/2 ein rot weis rotes Finale. Zuvor musste sich auch Österreichs dritter Viertelfinalist Eberhard Madlsperger mit 3/6 6/4 6/3 dem Franzosen geschlagen geben.

Herren 65+
Im Doppel erreichte Peter Pokorny mit seinem Partner Peter Peczely (HUN) das Semifinale. Leider musste das Österreich / Ungarische Doppel w.o. geben.

Damen 60+
Zsofia Garauly legte mit ihrer ungarischen Partnerin Mariana Karoly mit 6/0 6/2 gegen Valentina Naumova (RUS) und Nicole Pichon-Lebrun (FRA) einen guten Start hin. Im Viertelfinale war aber das Nummer 1 Duo Heide Orth (GER) und Suelle Steel (USA) doch zu stark und zog mit 6/1 und 6/2 weiter.

tp

Top Themen der Redaktion

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Wirtschaftsprüfungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.