Zum Inhalt springen

Senioren

Super-Senioren-Team-WM: Herren 70+ starten mit klarem Sieg

Österreichs Damenmannschaft 65+ hat den ersten Aufritt im US-Bundesstaat Florida hingegen noch vor sich.

©zVg

Zwei ÖTV-Teams sind bereits in Florida, USA, wo am 24. April die Super-Senioren-Team-WM begonnen hat. Österreich wird hierbei vom Damenteam 65+ und dem Herrenteam 70+ vertreten. Die beiden rot-weiß-roten Mannschaften sind zwar nicht gesetzt, aber auf Überraschungen darf natürlich gehofft werden.

Die Herren 70+ kämpfen in der Vorrunde gegen Australien, Irland und Schweden um den Einzug ins Finale. Eine schwierige Gruppe, die heimische Auswahl um Mannschaftsführer Alex Haupt-Buchenrode, Harald Hellmonseder und Paul Fischer ist allerdings gleich mit einem erfreulichen Erfolgserlebnis gestartet: Schweden wurde souverän mit 3:0 besiegt. Am Montag wartet Turnier-Mitfavorit Australien.

Österreichs Damenteam, mit Mannschaftsführerin Ingrid Bruckner, Elfriede Löscher und Silvia Reigl, bekommt es in der Vorrunde gleich mit der Nummer eins der Welt, den USA, zu tun. Leider kann Sylvia Singer wegen einer Krankheit nicht dabei sein. Auch Portugal ist mit Österreich in dieser Gruppe wahrscheinlich nur Außenseiter.

Am Donnerstag wird das Silber-Team 2021 mit Mannschaftsführer Karl Pansy, Michael Maldoner, Andreas Kolar und Fritz Tschernuth nach Florida aufbrechen. Die Seniors-WM findet im Anschluss an die Super-Seniors WM statt. Der Österreichische Tennisverband drückt natürlich fest die Daumen.

Herren 70+: Österreich – Schweden 3:0

Alex Haupt-Buchenrode – Goran Zwahlen 6:3, 6:1
Harald Hellmonseder – Mikael Hellström 7:6, 6:3
Paul Fischer / Alex Haupt-Buchenrode – Mikael HellströmAnders Hoglund 6:0, 6:3

©zVg
©zVg
©zVg
©zVg

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion