Zum Inhalt springen

ATP

SU ZHOU: MARTIN SLANAR WIEDER IM SEMIFINALE

Beim zweiten der beiden 15.000 U$ Future Events in China, erreichte der 26-jährige Wiener wieder das Semifinale und sicherte sich somit 6 ATP-Punkte!

Semifinalniederlage bringt aber trotzdem neues Karriere-High
Im Viertelfinale setzte sich Martin Slanar mit 7/6 6/4 gegen den starken Polen Blazej Koniusz (ATP 704) durch und war danach im Halbfinale der klare Favorit. Doch es kam anders und Slanar musste sich dem ChinesenYan Bai (ATP 1061) mit 1/6 6/2 3/6 geschlagen geben. Trotzdem nimmt Slanar 12 ATP-Punkte aus den beiden China-Futurs mit und wird sich im ATP-Ranking etwa auf Position 320 einreihen.

Slanar wiederholt Viertefinale aus der Vorwoche

Nach dem Semifinale von Wuxi aus der Vorwoche, steht Martin Slanar diesmal nach zwei harten Kämpfen im Viertelfinale. Zunächst setzte er sich gegen den koreanischen Qualifikanten (ATP 1248) mit 7/6 4/6 6/4 durch, danach musste er beim 7/6 6/3 Erfolg über den Chinesen Jun-Chao Xu (ATP 720) wieder ein Tie-Break absolvieren. Im Viertefinale trifft Slanar nun auf den an Nummer 8 gesetzten Polen Blazej Koniusz (ATP 704). Im Doppel kam bereits in Runde 1 das Aus.

bh

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.