Zum Inhalt springen

STEYR: ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN (u16) - KURZ! WEISS! PICHLER! VOGLGRUBER!

Nicht die topgesetzte Jasmin Buchta steht morgen im Finale, sondern Karoline Kurz, die sich mit 6/3 6/1 über die Favoritin hinwegsetzte. Im Endspiel trifft Kurz morgen auf Alena Weiß. Das Burschenfinale werden David Pichler (Bild) und Max Voglgruber bestreiten.




21. Juni 2012

MORGEN FINALE!
Das Resultat scheint zumindest auf dem Papier deutlich zu sein: Max Voglgruber besiegt im Halbfinale der Österreichischen u16-Meisterschaften Lenny Hampel mit 6/4 6/4. Auf seiner Facebook-Seite ging der junge Oberösterreicher danach mit einer Mischung aus harter Kritik und überschwenglicher Euphorie mit sich ins Gericht: "Schlechte Partie, aber trotzdem klar gewonnen :) Morgen Finale! Vamoooooooooos!" Im Endspiel trifft Voglgruber auf David Pichler, der wie bereits in den Runden davor auch gegen Patrick Pöstinger nichts anbrennen ließ und als 6/2 6/2-Sieger vom Platz ging.  Im Mädchenbewerb sah es lange Zeit danach aus, als würden sich die Nummer 1 des Bewerbs, Jasmin Buchta, und die Nummer 2, Alena Weiß, die Titelentscheidung untereinander ausmachen. Derartigen Spekulationen machte am heutigen Semifinal-Tag allerdings Karoline Kurz einen Strich durch die Rechnung: Die Burgenländerin wieß Buchta klar mit 6/3 6/1 in die Schranken und trifft im Endspiel nun auf Alena Weiß, die die Finalträume von Lisa Frieß mit 6/3 6/3 beendete.

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.