Zum Inhalt springen

ATP

STETTIN: SIEG UND NIEDERLAGE FÜR MIRNEGG

Das 125.000 Dollar Sand-Turnier von Stettin in Polen begann für Marco Mirnegg (ATP 205) mit einem 6:1, 7:5-Erfolg gegen David Novak (CZE, 633). Danach mußte er sich dem Franzosen Serra geschlagen geben.

Der Auftaktsieg stand kaum in Frage, aber ein Zweitrundenerfolg wäre fast schon sensationell gewesen: der auf fünf gesetzte Franzose Florent Serra spielt seit dem Sommer ganz stark und nimmt jetzt schon Platz 58 im ATP-Ranking ein. Der 23-jährige Linzer unterlag auch 0:6, 5:7. Wie tennisweb.at berichtet, führte er aber im zweiten Satz 5:2 und hatte durchaus Chancen...
Überraschend in Runde eins ausgeschieden ist Oliver Marach (129) gegen den polnischen Qualifikanten Dawid Olejniczak (431) mit 2:6, 5:7.

fk

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.