Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Start in den Wintercup

Das U12-Nationalteam der Burschen belegte in Neudörfl den guten vierten Platz, die Mädchen wurden in Tschechien Siebente.

Auf der Anlage des TC Habeler & Knotzer in Neudörfl ging von 31. Jänner bis 2. Februar der Tennis Europe Winter Cup by HEAD über die Bühne. Für Österreich traten die U12-Burschen Thilo Behrmann, Philip Niederle und Florian Zimmer an. Gecoacht wurde das Nationalteam von ÖTV-U12-Trainer Robert Maieritsch.

Vorrunde:
Österreich - Türkei 2:1

Zimmer - Biberli 6:4, 6:7 (5), 4:6, Behrmann - Oktay 6:1, 6:0, Zimmer/Behrmann - Kozok/Biberli 6:4, 5:7, 10:6

Semifinale:
Österreich - Rumänien 1:2

Zimmer - Urzica 0:6, 7:5, 6:0, Behrmann - Alexandrescou 2:6, 4:6, Zimmer/Behrmann - Alexandrescou/Todoran 3:6, 3:6

Spiel um Platz drei:
Österreich - Schweiz 0:3

Niederle - Meryem 5:7, 2:6, Behrmann - Gunzinger 6:7, 2:6, Zimmer/Niederle - Bergomi/Meryem 0:6, 2:6

U12-Mädchen in Rakovnik
Für das Team rund um Lilli Tagger, Lena Eder und Anna Richtar war in Rakovnik (Tschechien) nicht viel zu holen. In der Qualifikationsrunde A erreichten die Mädchen, begleitet von Coach Petra Russegger, den 7. Platz. Die erste Begegnung gegen Tschechien ging mit einem klaren 3:0 an die starken Gegnerinnen, welche sich auch klar für das Europafinale qualifizierten. Am zweiten Spieltag ging es gegen Kroatien. Lilli Tagger gewann ihr Match gegen die Nummer eins klar mit 6:4, 6:1. Lena Eder musste sich bei ihrem ersten internationalen Einsatz der Nummer zwei mit 6:2, 6:4 geschlagen geben. Das entscheidende Doppel ging mit 6:4, 6:1 an die Kroatinnen.

Top Themen der Redaktion