Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Start in den Wintercup

Das U12-Nationalteam der Burschen belegte in Neudörfl den guten vierten Platz, die Mädchen wurden in Tschechien Siebente.

Auf der Anlage des TC Habeler & Knotzer in Neudörfl ging von 31. Jänner bis 2. Februar der Tennis Europe Winter Cup by HEAD über die Bühne. Für Österreich traten die U12-Burschen Thilo Behrmann, Philip Niederle und Florian Zimmer an. Gecoacht wurde das Nationalteam von ÖTV-U12-Trainer Robert Maieritsch.

Vorrunde:
Österreich - Türkei 2:1

Zimmer - Biberli 6:4, 6:7 (5), 4:6, Behrmann - Oktay 6:1, 6:0, Zimmer/Behrmann - Kozok/Biberli 6:4, 5:7, 10:6

Semifinale:
Österreich - Rumänien 1:2

Zimmer - Urzica 0:6, 7:5, 6:0, Behrmann - Alexandrescou 2:6, 4:6, Zimmer/Behrmann - Alexandrescou/Todoran 3:6, 3:6

Spiel um Platz drei:
Österreich - Schweiz 0:3

Niederle - Meryem 5:7, 2:6, Behrmann - Gunzinger 6:7, 2:6, Zimmer/Niederle - Bergomi/Meryem 0:6, 2:6

U12-Mädchen in Rakovnik
Für das Team rund um Lilli Tagger, Lena Eder und Anna Richtar war in Rakovnik (Tschechien) nicht viel zu holen. In der Qualifikationsrunde A erreichten die Mädchen, begleitet von Coach Petra Russegger, den 7. Platz. Die erste Begegnung gegen Tschechien ging mit einem klaren 3:0 an die starken Gegnerinnen, welche sich auch klar für das Europafinale qualifizierten. Am zweiten Spieltag ging es gegen Kroatien. Lilli Tagger gewann ihr Match gegen die Nummer eins klar mit 6:4, 6:1. Lena Eder musste sich bei ihrem ersten internationalen Einsatz der Nummer zwei mit 6:2, 6:4 geschlagen geben. Das entscheidende Doppel ging mit 6:4, 6:1 an die Kroatinnen.

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.