Zum Inhalt springen

ATP

ST. PÖLTEN: PERFEKTER "MATCHBALL" - MAX RADITSCHNIGG GEHT ALS TURNIERSIEGER

Ideales Timing: Im letzten internationalen Finale seiner Karriere besiegt der 28-jährige Steirer Max Raditschnigg den an Nummer 2 gesetzten Deutschen Marc Sieber mit 6:3, 6:4.



ST. PÖLTEN

LIVE-TICKER

 

3. September 2011

RADITSCHNIGG GEWINNT SEIN LETZTES FINALE. Man soll gehen, wenn's am schönsten ist: Diese "Headline" ziert seit heute die Karriere von Max Raditschnigg, der nach St. Pölten seine internationale Tenniskarriere beenden wird. Mit seinem 6:3, 6:4-Sieg über den an Nummer 2 gesetzten Deutschen Marc Sieber holte sich der an Nummer 5 gesetzte 28-jährige Steirer seinen ersten Turniersieg seit Juni 2007 (Castelfranco), aber auch seinen letzten. Einige Highlights in der Raditschnigg-Karriere: Platz 440 im ATP-Ranking (22.5.2006), Finale in Olsztyn (August 2010), Semifinale in Fano (Juli 2010), Finale in Gimcheon (Mai 2010), Semifinale in Enschede (August 2008), Semifinale in Piestany (August 2008), Semifinale in Zilina (August 2008), Finale in Triest (Juni 2008), Semifinale in Jablonec Nad Nisou (Mai 2008), ...


»Verwandte Artikel«

1. September 2011: "HATTRICK" FÜR TRISTAN-SAMUEL WEISSBORN +++ DRITTES SEMIFINALE IN FOLGE

31. August 2011: DREI ÖSTERREICHER-DUELLE IM ACHTELFINALE, EINES IM VIERTELFINALE +++ EIN ÖSTERREICHER FIX IM SEMIFINALE

30. August 2011: CHRISTIAN KLOIMÜLLNER - "GESTERN" NOCH JUGENDAKADEMIE, HEUTE IM ITF-ACHTELFINALE


Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.