Zum Inhalt springen

ATP

SPANIEN: AUS FÜR PEYA NACH ERFOLGREICHER QUALIFIKATION

Beim 21.250 Euro Challenger in Lanzarote (SPA) kam der Steirer bis in die zweite Hauptbewerbsrunde.

In der Qualifikation musste Alexander Peya an 3 gesetzt lediglich 2 Games abgeben. In der ersten Hauptbewerbsrunde war es dann etwas knapper. Mit 3/6 6/2 6/3 konnte sich Peya aber schlussendlich gegen den an 5 gesetzten Gergo Bastl (SUI / ATP 147) durchsetzten. In Runde zwei musste sich der Steirer dann aber Benedikt Dorsch (GER / ATP 250) mit 3/6 4/6 geschlagen geben

tp

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.