Zum Inhalt springen

Sonne! Regen! Tolle Teilnehmer!

Samstag Kaiserwetter, Sonntag Schnürlregen und die ganze Zeit über tolle Stimmung. An dem in Gmunden ausgetragenen "Generali ITN Cup powered by Power Horse" wollten mehr SpielerInnen teilnehmen als Platz für sie vorhanden war. Organisator Manfred Schmöller: "Wie auch schon in Pörtschach und kommende Woche in Anif hieß es deshalb: Bitte warten! Denn 85 Teilnehmer waren das Limit, weitere zehn standen auf der Warteliste."


Nach Neudörfl (Bgld), Bregenz (Vbg), Groß-Enzersdorf (NÖ), Westendorf (Tirol) und Pörtschach (Ktn) machte der Generali ITN Cup powered by Power Horse vergangenes Wochenende in Gmunden Station. "Wie auch schon in Pörtschach und kommende Woche in Anif hieß es in Gmunden: Bitte warten! Denn 85 Teilnehmer waren das Limit, weitere zehn standen auf der Warteliste", so GIC-Organisator Manfred Schmöller. Die geschichtsträchtige Anlage des TC Gmunden 1903, die heuer ihr 110-Jahresjubiläum feiern konnte und von wunderschönen k&k-Villen umrahmt ist, "bot den Teilnehmern ein wunderschönes Ambiente. Das tolle Wetter am Samstag trug das seine dazu bei, daß es zum erwarteten Tennisfest kam" (Schmöller). Ein Tennisfest, an dem gleich sechs Spieler mit dem Namen "Mayr" teilnahmen. Schmöller: "So gab es eine "Mayr-Gruppe", in der natürlich zwei Mayr im Finale standen." Typisch für den Generali ITN Cup powered by Power Horse und damit fast schon Tradition: Auch in Gmunden kämpften sich zwei Frauen in Endspiele vor, und davon gewann sogar. Nämlich Michaela Anschober (UTC  Lambach) im Match-Tiebreak gegen Gerhard Sobotka (TC Deutsch Wagram). Schmöller: "Wenn der ITN passt, dann gibt es tolle Matches zwischen Damen und Herren." Bei der von Generali-Generaldirektor Peter Thirring, Regionaldirektor Erwin Mollnhuber (die beide selbst mitgespielt haben), dem Sportkoordinator der Stadt Gmunden Stefan Krapf und Alois Unterholzner als Vertreter des TC Gmunden 1903 durchgeführte Siegerehrung wurde auch der Marathonmann des Turniers geehrt: Christoph Pramendorfer (ULTV Linz), der drei seiner vier Matches im Match-Tiebreak entschieden hatte und damit als Sieger Sieger der Kategorie 6,1-6,7 das Turnier beendet hatte.



logo_ITNAUSTRIA_2012

Die Ehrentafel der SiegerInnen

Kat 4,0-4,6
1. Gebhartl, Ricardo, 1992, TC Generali Bad Goisern, OÖTV
2. Ehrenberger, Florian, 1982, TC Traunkirchen, OÖTV

Kat 4,7-5,3 Gr. A
1. Mayr, Philipp, 1993, UTC Puchenau, OÖTV
2. Mayr, Manuel, 1981, SPG UTC Trauntal, OÖTV

Kat 4,7-5,3 Gr. B
1. Kellermayr, Thomas, 1989, Union Buchkirchen, OÖTV
2. Gastinger, Peter, 1977, TC Höflein, OÖTV

Kat 5,4-6,0
1. Brunner, Christopher, 1998, Union Buchkirchen, OÖTV
2. Nedic, Vanja, 1995, UTC Linz DSG, OÖTV

Kat 6,1-6,7 Gr. A
1. Pramendorfer, Christoph, 1990, ULTV Linz, OÖTV
2. Schwendtner, Thomas, 1966, TC Höflein, OÖTV

Kat 6,1-6,7 Gr. B
1. Kamesberger, Michael, 1987, UTC VKB-Bank Vorchdorf, OÖTV
2. Subhieh, Rene, 1971, UTC Wels, OÖTV

Kat 6,8-7,4 Gr. A
1. Buchberger, Rainer, 1970, TC Gmunden 1903, OÖTV
2. Gamsjäger, Hannes, 1987, TC Generali Bad Goisern, OÖTV

Kat 6,8-7,4 Gr. B
1. Kirchberger, Harald, 1965, ASKÖ TC Auwiesen, OÖTV
2. Kneidinger, Stefan, 1983, Verband_OÖTV, OÖTV

Kat 7,5-8,1
1. Anschober, Michaela, 1967, UTC Lambach, OÖTV
2. Sobotka, Gerhard, 1961, TC Deutsch Wagram, NÖTV

B-Sieger
Peter Auzinger/ UTC Wartberg/Krems
Georg Buchberger/ UTC Bad Kreuzen
Roman Engelbrechtsmüller/ UTC Bad Kreuzen
Christian Hartl/ UTC Neuhofen
Renate Haubner/ Klagenfurter Leichtathletik Club
Roland Hörmann/ UTC Krodnsdorf
Johanna Huber/ UTC Fischer Ried
Oliver Lehner/ ASKÖ TV Gartner Edt
Nico Peschl/ TC Lustenau
Michael Pühringer/ TC Gmunden 1903
Augustin Seyr/ ASKÖ TC Auwiesen
Reinhard Wimmer/ TC Gmunden 1903

>Generali ITN Cup powered by Power Horse | Website

  

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…