Zum Inhalt springen

SERVICE: TENNIS AUSTRIA AUF FACEBOOK, TWITTER UND YOUTUBE

Seit knapp einer Woche ist der Österreichische Tennisverband auch offiziell auf Facebook, Twitter und Youtube vertreten. "Noch mehr Infos und Blicke hinter die Kullissen" (ÖTV-Generalsekretär Peter Teuschl) sollen damit ab sofort angeboten werden. "Alles erreichbar über die entsprechenden Symbole (links unten; Anm.) auf der Website."


24. Juni 2011

FACEBOOK, TWITTER, YOUTUBE. Was ist euer Tipp? Wie wird das Match ausgehen? Wann spielen Österreichs TopspielerInnen wo? Was sagt ihr zum Einzug von Tamira Paszek in die dritte Wimbledon-Runde? Wann gelingt Jürgen Melzer wieder der Einzug unter die Top Ten? Fragen über Fragen, "die Antworten darauf bzw. ihre Meinungen können uns die Fans des rotweißroten Tennissports ab sofort auf unserer Pinnwand geben", so ÖTV-Generalsekretär Peter Teuschl. Seit knapp einer Woche ist der Österreichische Tennisverband nämlich auch auf Facebook, Twitter und Youtube vertreten. "Alles erreichbar über die entsprechenden Symbole auf der ÖTV-Website", so Teuschl. "Mit zusätzlichen Infos, Videos und Fotos wollen wir noch mehr Blicke hinter die Kulissen als bisher anbieten."


Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…