Zum Inhalt springen

SERBIEN: KANDLER BIS UNTER DIE LETZTEN ACHT

Wieder ein gutes Turnier von Christine Kandler. Die Hinterbrühlerin konnte beim ETA u14 Turnier in Cacak erst im Viertelfinale des 64er Rasters geschlagen werden.

Christine Kandler, die sich eine Woche zuvor von einer Angina erholte, war bei diesem ETA-u14 Turnier an 8 gesetzt und gewann nach einem Freilos in Runde 1 bei täglich 45 Grad Hitze ihr Auftakt- und auch ihr Achtelfinalspiel souverän in zwei Sätzen. Im Viertelfinale musste sie dann gegen die Nummer vier des Turniers, Valadica Djurdejevic (SCG / ETA 196) eine 2/6 4/6 Niederlage hinnehmen.

Im Burschen Bewerb waren Patrick Wiesmüller und Nikola Milovanovic mit dabei. Während Wiesmüller sein Auftaktmatch verlor, erreichte Milovanovic die dritte Runde.

tp

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.