Zum Inhalt springen

SERBIEN: KANDLER BIS UNTER DIE LETZTEN ACHT

Wieder ein gutes Turnier von Christine Kandler. Die Hinterbrühlerin konnte beim ETA u14 Turnier in Cacak erst im Viertelfinale des 64er Rasters geschlagen werden.

Christine Kandler, die sich eine Woche zuvor von einer Angina erholte, war bei diesem ETA-u14 Turnier an 8 gesetzt und gewann nach einem Freilos in Runde 1 bei täglich 45 Grad Hitze ihr Auftakt- und auch ihr Achtelfinalspiel souverän in zwei Sätzen. Im Viertelfinale musste sie dann gegen die Nummer vier des Turniers, Valadica Djurdejevic (SCG / ETA 196) eine 2/6 4/6 Niederlage hinnehmen.

Im Burschen Bewerb waren Patrick Wiesmüller und Nikola Milovanovic mit dabei. Während Wiesmüller sein Auftaktmatch verlor, erreichte Milovanovic die dritte Runde.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.