Zum Inhalt springen

SENIOREN-STAATSMEISTERSCHAFTEN

Auf der Anlage des BMTC in der Mödlinger Brühl wurden die österreichischen Senioren-Titelkämpfe heute fortgesetzt.

In der Klasse Herren 40+ ließ der topgesetzte Manfred Hundstorfer (NÖTV) dem Kärntner Michael Adamitsch mit 6:0, 6:1 keine Chance. Auch Ex-Daviscupper Bernhard Pils (WTV) - 6:4, 6:1 gegen Andreas Kassanits (BTV) - steht schon im Viertelfinale.

Herren 50+: Der Tiroler Ernst Rangger hat mit dem 6:3, 5:7, 6:3-Erfolg gegen Helmut Köck (STTV, Nr. 5) für die erste Überraschung gesorgt.

Gespielt wird auf der Anlage des BMTC, der mit dieser Veranstaltung das Jubiläum seinen 100-jährigen Bestandes feiert, bis kommenden Sonntag in 5 Klassen der Damen (35+ bis 55+) sowie acht Herren-Klassen (35+ bis 70+). Die meisten Bewerbe beginnen erst.
Alle Resultate der einzelnen Klassen finden Sie auf tennisturnier.at .

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Aufschlag zum Masters im La Ville

Seit Donnerstag werden beim Masters auf der Anlage des UTC La Ville in Wien die SiegerInnen beim ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit ermittelt. Die Top-8 jeder Altersklasse matchen sich bis 26. September.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.