Zum Inhalt springen

SEEFELD: ZWEI MAL GOLD FÜR LUCIE SCHWAB-ZELINKA

In der Weltrangliste steht sie auf Position 5, bei der EM in Seefeld war Lucie Schwab-Zelinka (im Bild rechts) zwei Mal die Nummer 1: Sowohl im Einzel als auch im Doppel ging das Gold an die Wienerin.

Doppelt gemoppelt
(28.1.2010)
Nächster Titel für die "Sammlung" von Österreichs international erfolgreichster Senioren-Tennisspielerin: Bei der Senioren-EM in Seefeld konnte sich Lucie Schwab-Zelinka ohne Satzverlust die Goldmedaille sowohl im Einzel als auch im Doppel (Altersklasse 40) sichern. Im Einzel ließ die aktuelle Nummer 5 der Weltrangliste der Deutschen Kira Essiger (im Bild links) mit 6:2, 6:3 keine Chance. Im Doppel besiegte sie mit der ITF-Sekretärin Isabelle Gemmel (GER) an ihrer Seite das russische Duo Svetlana Sinitsyna/Olga Shaposhnikova 6:2, 7:5.

wowo

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…