Zum Inhalt springen

SEEFELD: ZWEI MAL GOLD FÜR LUCIE SCHWAB-ZELINKA

In der Weltrangliste steht sie auf Position 5, bei der EM in Seefeld war Lucie Schwab-Zelinka (im Bild rechts) zwei Mal die Nummer 1: Sowohl im Einzel als auch im Doppel ging das Gold an die Wienerin.

Doppelt gemoppelt
(28.1.2010)
Nächster Titel für die "Sammlung" von Österreichs international erfolgreichster Senioren-Tennisspielerin: Bei der Senioren-EM in Seefeld konnte sich Lucie Schwab-Zelinka ohne Satzverlust die Goldmedaille sowohl im Einzel als auch im Doppel (Altersklasse 40) sichern. Im Einzel ließ die aktuelle Nummer 5 der Weltrangliste der Deutschen Kira Essiger (im Bild links) mit 6:2, 6:3 keine Chance. Im Doppel besiegte sie mit der ITF-Sekretärin Isabelle Gemmel (GER) an ihrer Seite das russische Duo Svetlana Sinitsyna/Olga Shaposhnikova 6:2, 7:5.

wowo

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.