Zum Inhalt springen

SEEFELD: 6 TITEL FÜR ÖSTERREICH

In Seefeld / Tirol wurden die 30. Europameisterschaften für Senioren ausgetragen. In den letzten 2 Wochen gingen 6 Titel an Österreicher. Der Grazer Peter Pokorny war gleich zweimal erfolgreich.

Peter Pokorny und Bodo Nitsche waren im 60+ Doppelbewerb erfolgreich. Das Steirisch / Kärntnerische Doppelgespann gewannen gegen die Deutschen Wolfgang Korn / Peter Adrigan klar mit 6/4 6/2.

Im 50+ Bewerb waren Harald Hellmonseder / Alan Rassmussen als Nummer 1 gesetzt erfolgreich. Sie besiegten die Italiener Ferrante Rochi-Lanoir / Marco Dede mit 6/2 7/6.

Ingrid Gutmann-Resch rettete die Ehre der Damen. Sie gewann den 45+ Bewerb gegen die Nummer 1 Barbara Koutna mit 6/4 6/3.

In der Vorwoche wurden die Bewerben 65+ bis 85+ ausgespielt. Peter Pokorny, wurde bei den 65ern seiner Favoritenrolle mehr als gerecht. Er holte sich mit einem 6/2 5/7 6/1 Erfolg über den Deutschen Bodo Nitsche den Europameistertitel.

Das Finale des 80+ Bewerbes ging kampflos, aber in Anbetracht der vorhergegangenen Matches verdient, an Oskar Jirkovsky.

Das 85er Endspiel entwickelte sich zu einem spannenden Match, das Mischa Stachowitsch mit 7/6 4/6 10/3 über den Briten Gerry Ells für sich entscheiden konnte.

tp

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.