Davis Cup

Schweden - Österreich von A bis Y

Alle Informationen zum Davis Cup-Duell Österreichs am kommenden Wochenende in Örebro gegen Schweden, von A wie Auslosung bis Y wie Ymer.

A
Auslosung:
Erfolgt am Donnerstag um 13:00 Uhr im Clarion Hotel von Örebro

B    
Bälle:
Tretorn Serie +
Beginnzeiten: Freitag, erstes Einzel um 14:30 Uhr, Samstag, Doppel um 14:00 Uhr und Sonntag, erstes Einzel um 13:00 Uhr
Belag: Acrylic-Hardcourt
Betreuerteam: Ulrich Lanz (Teamarzt), Werner Farmer (Physiotherapeut), Erwin Enzinger (Bespanner)
Brunström, Johan. Einzel -, Doppel 81. Mit seinen 34 Jahren bildet er mit Robert Lindstedt das routinierte schwedische Doppel.

C    
Chef-Schiedsrichter:
Niklas Trosell

D    
Direkter Vergleich:
Österreich und Schweden trafen bisher sechs Mal aufeinander. Bilanz: 1:5. Die letzte Begegnung gewann Österreich jedoch im September 1999 in Pörtschach mit 3:2. Markus Hipfl mit zwei Siegen und Stefan Koubek holten unter Coach Günter Bresnik die Punkte gegen Magnus Gustafsson und Magnus Norman. Im gemeinsamen Doppel gaben sowohl Jürgen Melzer als auch Alexander Peya ihr Davis Cup-Debüt.

Markus Hipfl – Magnus Norman 6:4, 6:3, 6:4
Stefan Koubek – Magnus Gustafsson 6:4, 4:6, 6:4, 4:6, 10:8
Jürgen Melzer / Alexander Peya – Nicklas Kulti / Mikael Tillström 3:6, 1:6, 4:6
Stefan Koubek – Magnus Norman 7:6 (5), 1:6, 4:6, 2:6
Markus Hipfl – Magnus Gustafsson 6:1, 6:2, 7:5

F
Fans:
Unterstützen sie unser Team in Örebro! Der ÖTV hat für alle Fans, die unser Team im so wichtigen Davis Cup-Duell unterstützen möchten, ein attraktives Reisepaket mit Flug, Hotel, Transfers, Eintritts-Tickets und persönlichem Kennenlernen der Spieler geschnürt.

Termin: Abflug am 6. März (06:45 Uhr), Rückflug am 9. März (16:50 Uhr)
Preis: € 690 p. P. im Dbl

Alle Informationen auf www.oetv.at
Buchungen und Informationen unter: Travel4Sports – Servicecenter
(Tel: 01 9610601, E-Mail: serviceteam@holidayshop.at)

H
Haider-Maurer, Andreas:
Einzel 55, Doppel 992. Der Niederösterreicher stieß als Weltranglisten-55. in der Form seines Lebens zum Team und könnte seine Davis Cup-Bilanz (3:5) in Schweden mit zwei Siegen ausgleichen.
Head-to-Head: Bisher gab es zwischen den beiden Top-Einzelspielern auf beiden Seiten keine direkten Begegnungen. Relevante Vergleiche gibt es nur im Doppel. Jürgen Melzer hat – abgesehen von zwei W.O.-Niederlagen – gegen Robert Lindstedt eine positive Bilanz von 5:2, gewann gegen ihn etwa auch das Wimbledon-Finale 2010 an der Seite von Philipp Petzschner. Gegen Johan Brunström lautet die Bilanz 1:1. Alex Peya und Lindstedt kennen sich von zahlreichen Begegnungen auf der Tour sehr gut, die Bilanz lautet 4:8 aus der Sicht des Wieners. Dafür ist Peyas Head-to-Head gegen Brunström mit 7:2 klar positiv. Auch die direkten Duelle im Jahr 2015 in Auckland und vor zwei Wochen in Rio de Janeiro gingen an Österreichs Doppel-Ass.

Die letzten Begegnungen:

Jürgen Melzer (mit Philipp Petzschner) – Robert Lindstedt (mit Horia Tecau) in Wimbledon 2012: 4:6, 7:6 (10), 4:6, 3:6
Jürgen Melzer (mit Julian Knowle) – Johan Brunström (mit Jean-Julien Rojer) in Indian Wells 2010: 4:6, 6:4, 5:10
Alex Peya (mit Bruno Soares) – Robert Lindstedt (mit Lukasz Kubot) beim World Tour Final in London 2014: 4:6, 6:3, 6:10
Alex Peya (mit Bruno Soares) – Johan Brunström (mit Nicholas Monroe) in Rio de Janeiro 2015: 7:6 (4), 6:4

K
Koubek, Stefan:
Der Kärntner gibt in Örebro sein Debüt als österreichischer Davis Cup-Kapitän. Als Spieler gewann der 38-Jährige 20 seiner 39 Davis Cup-Partien, darunter ein sehr wichtiges beim letzten Aufeinandertreffen gegen Schweden in Pörtschach 1999 gegen Magnus Gustafsson (10:8 im fünften Satz).

L
Lindell, Christian:
Einzel 234, Doppel 646. Schwedens Nummer zwei kämpft sich seit Jahren durch die Future- und Challenger-Tour und wartet mit 23 Jahren noch auf seinen Durchbruch. Trotz seiner Statur (193 cm groß, 87 kg schwer) ist Sand sein bevorzugter Untergrund.
Lindstedt, Robert: Einzel -, Doppel 34. Als ehemalige Nummer drei der Doppel-Weltrangliste und Gewinner der Australian Open 2014 gilt der bald 38-Jährige als Team-Leader der Schweden. Mit Doppel-Partner Johan Brunström verlor er noch keine einzige der sechs gemeinsamen Davis Cup-Partien, darunter ein Fünf-Satz-Krimi gegen die Serben Tipsarevic/Zimonjic im Weltgruppen-Duell 2012.

M    
Melzer, Jürgen:
Einzel 84, Doppel 37. Aktuelle Nummer zwei der Österreicher. Mit 65 Davis Cup-Einsätzen (29 Siege) mit Abstand der erfahrenste Spieler in Rot-Weiß-Rot.
Melzer, Gerald: Einzel 167, Doppel 373. Jürgens Bruder feierte sein Davis Cup-Debüt im "Dead Rubber" gegen die Slowakei im Jahr 2014.

Ö
Örebro:
Je nach Berechnung gilt die 200 Kilometer und zwei Flugstunden westlich der Hauptstadt Stockholm gelegene Stadt mit ihren 107.000 Einwohnern als sechst- oder siebtgrößte Stadt Schwedens. Berühmte Söhne und Töchter Örebros sind Ski-Rennläufer Jens Byggmark, Musikerin Nina Persson, Sängerin der Cardigans, und Prinz Daniel von Schweden, Gatte von Kronprinzessin Victoria.

P    
Peya, Alexander:
Einzel -, Doppel 12. Als ehemaliger Weltranglisten-Dritter der beste Doppelspieler des Länderkampfes, greift auf die Erfahrung von 25 Davis Cup-Spielen (10 Siege) zurück.

R
Ranking:
In der Davis Cup-Länderrangliste nimmt Österreich derzeit Platz 21 ein, Schweden liegt auf Rang 29.

S    
Sieg:
Bei einem Sieg spielt Österreich in der zweiten Runde der Europa/Afrika Zone der Kontinentalgruppe I daheim gegen die Niederlande um einen Platz im Weltgruppen-Playoff, das im September 2015 stattfindet.
Stadion: Das Idrottshuset in Örebro bietet Platz für etwa 2.300 Zuschauer.

T    
Teamsponsoren:
Neben dem ÖTV-Hauptsponsor SIMACEK wird das Team wieder von den Davis Cup-Sponsoren AUSTRIAN und RICOH unterstützt.
TV-Übertragung: ORF Sport + überträgt alle fünf Partien live, Beginnzeiten sind Freitag um 14:15 Uhr, Samstag um 13:55 Uhr und Sonntag um 12:55 Uhr.

Y
Ymer, Elias:
Einzel 189, Doppel 747. Der erst 18-Jährige aus Stockholm ist die große Zukunftshoffnung im schwedischen Tennis. Er ermöglichte mit einem Vier-Satz-Sieg im entscheidenden fünften Spiel um den Klassenerhalt gegen den Letten Janis Podzus erst das Aufeinandertreffen mit Österreich. Seine Hautfarbe verdankt Ymer übrigens seinem äthiopischen Vater, einem ehemaligen Marathonläufer.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

25. September - 1. Oktober 2017

Kalenderwoche 39: Wer? Wann? Wo?

Tristan-Samuel Weissborn (Bild), aktuelle Nummer 108, sammelt in Rom auf Challenger-Ebene Punkte für die Doppel-Rangliste.

Kids & Jugend

Die Masters sind gekürt

Beim Masters des "ÖTV Jugend Circuit" im UTC La Ville hatte der NÖTV mit drei Single-Titeln die Nase vorn. Je ein Sieg ging an Wien, Tirol und die Steiermark.

ÖTV Events

23. September 2017

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wurde von 400.000 Menschen in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV war mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.