Zum Inhalt springen

SCHWEDEN: LINZER / DSHANDSHGAVA IM DOPPELSEMIFINALE

Beim ITF Kat 4 Turnier in Västeras stehen Michael Linzer und Irakli Dshandshgava bereits im Doppelsemifinale.

Als Nummer 3 gesetzt gelang dem Niederösterreichischen Doppelduo zuvor ein 6/3 2/6 7/5 Erfolg über Roberto Carati (ITA / ITF 538) / Corrado Degli Incerti-Tocci (ITA / ITF 353).

Linzer und Dshandshgava kämpfen nun gegen die Nummer 6 des Turniers, Robin Akser (SWE / ITF 840) / Sebastian Carlsson (SWE / ITF 288) um den Einzug ins Finale.

Im Einzelbewerb lief es leider nicht so gut. Dshandshgava scheiterte in Runde 2 gegen den Qualifikanten Gustav Kivilo (SWE / ITF-) mit 3/6 6/7 (5) und Linzer schied gegen Christoffer Wannberg (SWE / ITF 1172) mit 6/7 (3) 4/6 aus dem Bewerb

tp

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.

WTA

Der Termin für das Upper Austria Ladies ist fix

Das traditionelle Damentennis-Turnier in Linz, das von 10. bis 17. Oktober geplant war, findet von 6. bis 12. November statt. Diese Entscheidung hat die WTA nach intensiven Verhandlungen getroffen.