Zum Inhalt springen

WTA

SCHRECK FÜR MELI KLAFFNER

Der Erfolgslauf der 15-jährigen Melanie Klaffner beim 10.000 Dollar-Turnier von Amarante (POR) nahm ein plötzliches Ende: überknöchelt und ab ins Krankenhaus, wo zum Glück Entwarnung gegeben wurde.

Klaffner (WTA 1154) forderte als Qualifikantin die auf 424 gereihte Argentinierin Flavia Mignola (auf 5 gesetzt) voll, holte sich den ersten Satz mit 6:3. Der zweite war keineswegs so glatt wie das 2:6 aussagt. Im ersten Game der Entscheidung führte Melanie 30:0, als sie mit dem Schuh hängen blieb und umknickte. Ab ins Spital, wo jedoch weder ein Bruch noch ein Bänderriss festgestellt worden ist

fk.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.