Zum Inhalt springen

ATP

SCHMÖLZER BIS INS VIERTELFINALE

Rödelsee ist die zweite Station des deutschen 25.000 Dollar-Satellites, der auf Teppich gespielt wird. Ein Fall für Patrick Schmölzer, der als einziger Österreicher die zweite Hauptrunde erreicht hat und bis ins Viertelfinale gekommen ist.

Als Nr. 748 im ATP-Ranking ist der Steirer nicht gesetzt; er schlug in der ersten Runde Nils Muschiol (GER, 1528) 6:4, 6:3.
Im Achtelfinale kämpfte Patrick den auf 7 gesetzten Lukas Rosol (CZE, 665) mit 6:7, 6:3, 6:4 nieder. 
Der Nummer 1, dem deutschen Talent Sebastian Rieschick (390), unterlag er in der Runde der letzten Acht mit 2:6, 4:6.

Georg Novak und Richard Ruckelshausen schafften die Qualifikation mit je drei Siegen, unterlagen jedoch in Runde 1: Novak (1230) dem topgesetzten Sebastian Rieschik 4:6, 2:6, Ruckelshausen (bis jetzt ohne Ranking) der Nummer 5, Benjamin Ebrahim-Zadeh (GER, 541), erst nach drei Sätzen 4:6, 6:3, 3:6.

Christian Kern schied in der zweiten Quali-Runde aus.

fk

Top Themen der Redaktion

Senioren

ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop

Die Serie startet Ende April in Pregarten und umfasst heuer zehn Turniere. ÖTV-Referent Edi Glasner möchte einige Neuerungen einführen.