Zum Inhalt springen

Schlager und Du-Rieux erklären das "Champion-Prinzip"

Geballtes Tischtennis- und Tennis-Knowhow wird am 20. Dezember in Seefeld vermittelt.

Andreas Du-Rieux und Werner Schlager ©zVg

Am 20. Dezember findet im Sport- und Kongresszentrum Seefeld in Tirol das PTCA International Symposium unter dem Titel "Champion-Prinzip" statt.

Werner Schlager, bis heute der letzte nicht-chinesische Tischtennis-Weltmeister, und der bekannte Tennisjournalist und Mentalexperte Andreas Du-Rieux diskutieren und präsentieren auf diesem Seminar ihre Sicht auf das "Champion-Prinzip". Dementsprechend gibt es nach einem Live-Talk zwischen den beiden eine Podiumsdiskussion, um auf individuelle Fragen der Teilnehmer einzugehen.

Werner Schlager begann mit sechs Jahren Tischtennis zu spielen. Er war weithin bekannt für seine immensen Fähigkeiten beim Aufschlag und Return. Sein Aufschlag wurde von Persönlichkeiten wie Liu Guoliang bewundert und gelobt. Auf die Frage, wie er seine Aufschläge kreiert, antwortete er: "Ich träume davon." Legendär ist auch seine Antwort auf die Frage, warum er so erfolgreich wurde: "Ich kann Ihnen das Geheimnis meines WM-Titels im Jahr 2003 verraten. Ich war verliebt, und Sie wissen, das öffnet viele, viele Türen und macht vieles möglich."

Schlager wird in Seefeld auf die auch im Tennis vorhandenen reaktiven Aspekte eingehen und erklären, wie er Automatismen mit den jeweils erfolgsversprechenden Ausführungsmöglichkeiten programmiert hat, um sie dann bei Wettkämpfen auf höchstem Niveau intuitiv abzurufen. Er zeigt auch, dass der Schlüssel zu Höchstleistungen in ehrlicher Selbstreflexion und harmonischem Emotionsmanagement liegt.

Mentalexperte und Leistungscoach Andreas Du-Rieux wird beim PTCA-Seminar die mentale Seite auf Weltklasse-Niveau beleuchten. Unter dem Motto “Learning from the Best” analysierte der TV-Moderator in den letzten Jahren, was die Allerbesten von ihren Mitbewerbern unterscheidet, und wie sie sich auch an gemäßigten Tagen behaupten und ihrem Legendenstatus gerecht werden können.

In langen Gesprächen mit Topstars wie Niki Lauda, Lindsey Vonn, Hans Krankl, Thomas Muster, Anna Gasser oder Markus Rogan sowie diversen anderen Olympia- und Weltmeistern filterte er die Quintessenz ihrer Erfolgsstrategien heraus und veröffentlicht sie in seinem "Champion-Prinzip".

Du-Rieux: "Seit zehn Jahren widme ich mich als Mental- und Performance-Coach den breitgefächerten Themen um Potentialentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung und sehe, dass die Erfolgsprinzipien unserer Idole im direkten persönlichen Austausch mit ihnen fantastisch ankommen."

Registrieren kann man sich für das PTCA International Tennis Symposium unter der Mail-Adresse groupestess@estess.com.

Weitere Informationen entnehmen Sie der offiziellen Einladung. Entgegen dieser ist der Anmeldeschluss übrigens offen und die Anmeldung bis Veranstaltungsbeginn möglich.

Top Themen der Redaktion