Zum Inhalt springen

Schlagen und denken als Mittel zum Erfolg

Im Rahmen eines Lehrgangs für 16u- und 18u-SpielerInnen mussten an diesem Wochenende Sebastian Ofner, Jasmin Buchta & Co nicht "nur" am Platz schwitzen. Zwischen den Trainingseinheiten führte Sportpsychologe Dr. Günter Amesberger mit den Youngsters auch mehrere psychologische Tests durch. "Wie reagieren sie während der Belastung bzw. zwischen zwei Belastungseinheiten" (ÖTV-Sportdirektor Clemens Trimmel).


Learning by doing und das so oft wie möglich - unter diesem Motto laufen bereits seit einiger Zeit vom ÖTV organisierte und durchgeführte Lehrgänge für heimische Nachwuchstalente ab. "Es ist für die Entwicklung der Youngsters enorm wichtig, immer die besten Jugendlichen in regelmäßigen Abständen zusammenzubringen", so ÖTV-Sportdirektor Clemens Trimmel. Der letzte dieser Lehrgänge hatte am 27. / 28. April im Leistungszentrum Südstadt als Zielgruppe 16u- und 18u-SpielerInnen wie z. B. Alena Weiss, Jasmin Buchta, Eva Nyikos, Christina Wolfgruber, Max Voglgruber, Can Paul Güven, Alexander Erler, Sebastian Ofner, Matthias Raubinger, Matthias Haim, Lenny Hampel, Marco Prochazka, Lukas Führling, Gregor Ramskogler, Jakob Aichhorn, Adrian Kuchar und Sebastian Schloffer.

Drills, Techniktraining & mentale Tests
Geleitet wurde der Lehrgang von Clemens Trimmel gemeinsam mit den Jahrgangscoaches Petra Russegger, Martin Gattringer, Andreas Fasching, der ÖTV-Nachwuchskoordinatorin Marion Maruska (Assisentenz) sowie von Univ. Prof. Mag. Dr. Günter Amesberger, der gemeinsam mit den SpielerInnen eine Testbatterie (= Zusammenstellung psychologischer Tests) im mentalen Bereich durchführte. "Der Schwerpunkt ist einerseits auf den normalen Tenniseinheiten - Drills, Technik, Taktik - gelegen", so Trimmel, der vom Einsatz der Jugendlichen "sehr angetan" (Trimmel) war. "Zusätzlich zu diesen vier Tenniseinheiten wurde in Kooperation mit der Sportuniversität Salzburg von Dr. Amesberger eine Testung von psychologischen Verhaltensweisen der SpielerInnen vorgenommen: Wie reagieren sie während der Belastung bzw. zwischen zwei Belastungseinheiten?" Der nächste Lehrgang, dann für 12u- und 14u-Jahrgänge, wird Ende Mai stattfinden.

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.