Zum Inhalt springen

ATP

SARAJEVO: PEYA ERST IM FINALE BESIEGT

Gemeinsam mit dem Deutschen Lars Übel erreichte Alexander Peya das Finale des mit 21.250 Euro dotierten Challengers in Sarajevo.

In Runde 1 und 2 gaben die Gegner von Peya / Übel (GER) w.o. Somit stehen die beiden nach einem 6/4 6/4 Sieg über Jan Mertl (CZE / ATP 218) / Jan Vacek (CZE / ATP 199) bereits im Finale.

Die an 3 gesetzten Peya / Übel mussten sich aber im Endspiel Ilija Bozolijac (SCG / ATP 383) / Viktor Troicki (SCG / ATP 644) mit 3/6 4/6 geschalgen geben.

tp.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…