Zum Inhalt springen

ATP

SARAJEVO: PEYA ERST IM FINALE BESIEGT

Gemeinsam mit dem Deutschen Lars Übel erreichte Alexander Peya das Finale des mit 21.250 Euro dotierten Challengers in Sarajevo.

In Runde 1 und 2 gaben die Gegner von Peya / Übel (GER) w.o. Somit stehen die beiden nach einem 6/4 6/4 Sieg über Jan Mertl (CZE / ATP 218) / Jan Vacek (CZE / ATP 199) bereits im Finale.

Die an 3 gesetzten Peya / Übel mussten sich aber im Endspiel Ilija Bozolijac (SCG / ATP 383) / Viktor Troicki (SCG / ATP 644) mit 3/6 4/6 geschalgen geben.

tp.

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Rollstuhltennis-Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.