Zum Inhalt springen

SAN SALVADOR: BARBARA HAAS GEWINNT DAS NIKE JUNIOR MASTERS

Mit ihrem 6:2, 7:5-Sieg im Finale des U14-Bewerbs des Nike Junior Tour International Masters über Valeria Patiuk sorgte Barbara Haas (Bild) für den ersten österreichischen Sieg bei diesem Event.


"Sensationeller Erfolg"

(14.12.2010)
Barbara Haas gewann den U14-Bewerb des Nike Junior Tour International Masters in San Salvador auf den Bahamas. Im Endspiel setzte sich Österreichs beste Nachwuchsspielerin im Duell der beiden Topgesetzten gegen Valeria Patiuk aus Israel mit 6:2, 7:5 durch. Haas sorgte für den ersten österreichischen Sieg beim Finale der Nike Junior Tour. Manager Raimund Stefanits: "Für mich ist dieser Erfolg sensationell. Es war wichtig, dass Barbara sich als Nike-Vertragsspielerin einen guten Namen macht. Ab jetzt gehört sie zur Nike-Familie. Und das können in Österreich nicht viele von sich behaupten." Die besten Spielerinnen und Spieler der Altersklassen U12 und U14 matchen sich beim alljährlichen Masters des Sportartikelherstellers. Die jeweils zwei besten Spieler aus den 29 Ländern der Nike Junior Tour (eine von Nike veranstaltete Turnierserie) plus 5 Wildcards (eine davon ging an Barbara) waren heuer dabei. Unter den Teilnehmerinnen im U14-Mädchenbewerb war auch die Nummer 1 der Tennis-Europe-U14-Weltrangliste Ulyana Ayzatulina aus Russland. Siegreich blieb letztlich aber der Schützling von Helmut Fellner und Marco Zandomeneghi. Haas trug sich damit in die Siegerlisten des Turniers ein und ist dort nun unter anderem neben Granden, wie dem Weltranglistenersten Rafael Nadal, zu finden. Barbara Haas wird noch in dieser Woche die Orange Bowl U14 in Florida bestreiten; die inoffizielle Junior-Tennis-Weltmeisterschaft.
(Quelle: www.barbarahaas.at)

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.