Zum Inhalt springen

SAISONRÜCKBLICK 2012: DRITTER WTA-TITEL FÜR PASZEK! CHALLENGER-"EXPERTE" HAIDER-MAURER! KITZBÜHEL-SIEG FÜR KNOWLE!

"Heiß" hergegangen ist es für Österreichs Tennisprofis in diesem Juni / Juli: Im Finale der Challenger-Turniere von San Benedetto und Marburg kann z. B. Andreas Haider-Maurer erst im Finale gestoppt werden. Oder: Beim Rasenturnier in Eastbourne besiegt Tamira Paszek (Bild) Angelique Kerber in drei Sätzen und holt sich damit nach Portoroz (2006) und Quebec City (2010) ihren dritten WTA-Titel. Oder: Dominic Thiem holt sich seinen ersten Staatsmeistertitel in der allgemeinen Klasse. Oder, oder, oder ...


JUNI 2012

» On Tour. Die neuen Meister der 2. Bundesliga-Division: 1. Klosterneuburger TV (Herren) und Altmannsdorfer TC +++ Simacek Tennis Liga Austria: Das bessere Ende im Abstiegsfinale hat TC Sparkasse Kirchdorf für sich. Im oberösterreichischen "Derby" gegen UTC Styria Wohnbau Steyr besiegen Marco Mirnegg, Peter Heller & Co UTC Styria Wohnbau Steyr mit 6:3. +++ Simacek Tennis Liga Austria: TC Gleisdorf, TC Deutsch-Wagram, Colony C. Club und 1. Salzburger TC Stiegl qualifizieren sich für das Final Four im September. +++ Eine Tennislegende, die auch heuer nicht zu stoppen ist: Peter Pokorny rast bei den 55. European Senior Open for Super Seniors in Pörtschach wie ein Jungspund durch den Raster der Altersklasse Herren 70 und fügt damit seiner einzigartigen Erfolgsbilanz den nächsten Titel hinzu. +++ "Österreicherinnen-Schreck" Yanina Wickmayer besiegt im Viertelfinale der NÜRNBERGER Gastein Ladies mit Yvonne Meusburger die letzte im Bewerb verbliebene Österreicherin mit 3:6, 2:6. Patricia Mayr-Achleitner verliert im Achtelfinale. +++ Finale und Halbfinale für Gregor Ramskogler auf der Tennis Europe Junior Tour in Budapest. Im Doppelbewerb schrammt er mit Jakob Aichhorn an seiner Seite nur knapp am ersten Turniersieg seiner noch jungen Karriere vorbei. +++ Mit Oliver Marach ist der letzte Österreicher beim zweiten Grand Slam-Turnier der Saison ausgeschieden. Im Viertelfinale der French Open muss er sich mit Partner Horacio Zeballos an seiner Seite Bob und Mike Bryan mit 1:6, 6:4, 4:6 geschlagen geben. +++ Endstation für Andreas Haider-Maurer erst im Finale des Challenger-Turniers in Marburg: 2:6, 2:6 gegen Jan Hajek. +++ Im italienischen Grado erreicht Yvonne Meusburger erstmals in dieser Saison das Endspiel eines WTA-Turniers. Einen Schritt weiter "gegangen" ist Barbara Haas. Die 16-Jährige holte sich in Budapest ihren ersten Turniersieg 2012. In Prerau hat auch Tina Schiechtl die Chance auf einen Finaleinzug, tritt allerdings zum Semifinale nicht an. Mehr Glück hat im slowenischen Bled Tristan-Samuel Weissborn mit Partner Lilla Barzo (HUN), die kampflos zum dritten Turniersieg in dieser Saison kommen. +++ Bei den Burschen setzt sich im Finale der österreichischen U16-Meisterschaften Max Voglgruber mit 3:6, 6:4, 6:4 über seinen Doppelpartner David Pichler hinweg, mit dem er sich zusätzlich dazu auch noch den Doppeltitel holt. Bei den Mädchen ist es wieder einmal die "Meisterschaftsexpertin" Karoline Kurz, die nicht zu besiegen ist. +++ Tolles Lebenszeichen von Österreichs Nummer 1: Beim Rasenturnier in Eastbourne besiegt Tamira Paszek die Deutsche Angelique Kerber in drei Sätzen 5:7, 6:3, 7:5 und holt sich damit nach Portoroz (2006) und Quebec City (2010) ihren dritten WTA-Titel.


JULI 2012

» On Tour. Aufgrund von Regen müssen die Finalspiele der Österreichischen U18-Meisterschaftein der Halle des Sportparks Warmbad Villach ausgetragen werden. Davon lassen sich Markus Ahne und Lisa Schlatter aber nicht beeinträchtigen: Der Kärntner bzw. die Tirolerin setzen sich klar durch. +++ Österreichs Future-Turnierserie 2012 startet gleich mit österreichischem Erfolg. Im Finale des 15. Telfer Raiffeisen Future kann sich der an Nummer 1 gesetzte Marc Rath gegen den Slowenen Blaz Rola in drei Sätzen den Turniersieg holen. +++ Österreichs neue Staatsmeister: Dominic Thiem, der in Oberpullendorf Stefan Koubek mit 6:3, 6:3 besiegt und Yvonne Neuwirth, die sich mit 6:7, 6:0, 6:1 über Tina Schiechtl hinwegsetzen kann. +++ Maximilian Neuchrist zieht ins Finale des 10.000-Dollar-Turniers in Belgrad ein, muss sich dort aber Danilo Petrovic mit 3:6, 0:6 geschlagen geben. +++ Im Finale der Challenger-Turniere von San Benedetto und Marburg kann Andreas Haider-Maurer erst im Finale gestoppt werden. +++ Beim ITF Junior Open Linz kann Lucas Miedler erst im Semifinale vom topgesetzten Finnen Herkko Pollanen gestoppt werden (4:6, 2:6). +++ Fünf Österreicher im Viertelfinale des Future-Turniers in Kramsach, drei im Semifinale, zwei im Finale und damit natürlich am Ende ein Sieger aus Österreich. Dieser heißt schlussendlich Nicolas Reissig. Der Salzburger besiegt Tristan-Samuel Weissborn mit 6:3, 6:4. +++ Alexander Peya erreicht mit Partner Bruno Soares das Finale des 250er-Turnier in Bastad, muss sich dort allerdings Robert Lindsedt / Horia Tecau in zwei Sätzen geschlagen geben. +++ Mit Philipp Oswald muss sich der letzte noch im Einzel-Bewerb des bet-at-home-Cups erbliebene Österreicher aus Kitzbühel verabschieden: Der Vorarlberger unterliegt im Achtelfinale Titelverteidiger Robin Haase mit 4:6, 6;3, 2:6. Wesentlich besser läuft es für Julian Knowle: Erst nach der Abwehr von vier Matchbällen darf er sich mit Partner Frantisek Cermak an seiner Seite über seinen ersten Turniersieg seit 2009 freuen. "Es ist einfach wunderbar, dass es nach so vielen Jahren endlich auch mit einem Sieg in Kitzbühel geklappt hat. Der hat mir in meiner Sammlung bisher noch gefehlt." Im Einzelbwerb geht Titelverteidiger Robin Haase als 6:7(2), 6:3, 6:2-Gewinner vom Platz. +++ Riesenerfolg für Österreichs Nachwuchstennisspieler: Bei der U16-Europameisterschaft in Moskau rast Lucas Miedler ohne Satzverlust bis ins Finale. Erst dort kann der Schützling von Nobert Richter gefordert werden, geht gegen den Franzosen Johan Sebastien Talot aber dennoch als 7:6(2), 5:7, 6:4-Sieger vom Platz. +++ Nach seinem Turniersieg in der Vorwoche in Kramsach mischt Nico Reissig auch eine Woche später kräftig bei der Frage "Wer gewinnt?" mit. Nachdem er im Semifinale den an Nummer 1 gesetzten Briten Daniel Smethurst vom Court gefegt hat, muss er sich im Endspiel der "Thermenregion Bad Waltersdorf Open" allerdings Blaz Rola mit 3:6, 2:6 geschlagen geben. Der Doppelbewerb ist dafür fest in rotweißroter Hand: Maximilian Neuchrist und Mate Pavic besiegen im Finale die an Nummer 2 gesetzten Briten James Marsalek / Daniel Smethurst mit 6:4, 6:3. +++ Nach dem Erstrunden-Out von Tamira Paszek muss sich auch Österreichs zweiter Einzelspieler, Jürgen Melzer, bereits zum Auftakt aus dem Bewerb des Olympischen Tennisturniers verabschieden: Der 31-jährige Niederösterreicher muss sich dem an Nummer 13 gesetzten Kroaten Marin Cilic 6:7(5), 2:6. Nach dem Out im Achtelfinale von Jürgen Melzer / Alexander Peya gegen David Ferrer / Feliciano Lopez ist Österreich damit nicht mehr im Olympia-Tennisbewerb vertreten. +++ Beim ITF Kat. 4-Turnier in Oberentfelden kommt es zwischen Philipp Moritz und Jason-Peter Platzer im Semifinale zum Duell um ein "Ticket" fürs Finale. Mit 6:4, 6:0 geht Moritz dabei als Sieger hervor und sichert sich danach im Endspiel gegen den Deutschen Ruben Greiner in einer beinharten Drei-Satz-Partie sogar seinen ersten Turniersieg auf der ITF-Tour.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennishallen für die mehr als 400.000…

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.