Zum Inhalt springen

Senioren

Präsidiale Ehrung für die WM-Helden

Die Medaillengewinner Peter Pokorny, Hildegard Bruggraber, Helmut Ritter sowie das Team Michael Maldoner/Herbert Riederer wurden in der Wiener Stadthalle von ÖTV-Präsident Magnus Brunner ausgezeichnet.

Peter Pokorny kehrte mit zwei Goldenen von der WM auf Mallorca zurück - in der Stadthalle wurde der Steirer von ÖTV-Präsident Magnus Brunner und ÖTV-Seniorenreferent Edi Glasner geehrt. ©GEPA-Pictures (13) | GEPA pictures/ Walter Luger

2 x Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze für unsere ÖTV-Senioren bei den 40th ITF Super-Seniors World Individual Championships auf Mallorca! Erfolgreichster Teilnehmer war Serienweltmeister Peter Pokorny, der im Doppel und Mixed in der Altersklasse 80+ Gold eroberte. Im Einzel verlor der Steirer leider im Finale gegen seinen Doppelpartner Jaime René Pinto Bravo aus Chile.

Hildegard Bruggraber gewann im Doppel und Mixed 65+ die WM-Bronzemedaille.

Auch Helmut Ritter konnte mit einer Bronzenen im 70+ Doppel-Bewerb stolz die Heimreise antreten.

In der Wiener Stadthalle wurden die erfolgreichen WM-Starter - anwesend waren auch Michael Maldoner und Herbert Riederer, die im Team-Beweb 60+ in Umag Silber geholt hatten sowie die Sieger der Race-Wertung der Seniors-Trophy - von ÖTV-Präsident Magnus Brunner und ÖTV-Seniorenreferent Edi Glasner geehrt.

Unter den Seniors-Trophy- Siegern wurde ein Preis (eine Woche Mallorca von Gehreisen Gustl Hoffmann) verlost. Das Los fiel auf Katharina Grünberger (OÖTV).

Der ÖTV ist stolz auf die sensationallen Leistungen seiner Senioren!

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Serbien wird der Favoritenrolle gerecht

Das Generali Austria Davis Cup Team musste sich zum Auftakt des Finalturniers in Innsbruck Serbien mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem Gerald Melzer als besserer Spieler gegen Dusan Lajovic verloren hatte, ließ der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic…

Davis Cup

Lasset die Spiele beginnen!

Das Generali Austria Davis Cup Team startet am Freitag ab 16 Uhr gegen Serbien als Außenseiter ins Finalturnier in Innsbruck. Fix ist, dass Dennis Novak die zweite Partie des Tages gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu spielen hat.…

Davis Cup

"Wir unterschätzen unsere Gegner nicht!"

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat bei einer Pressekonferenz in Innsbruck seine Einschätzung über die Gruppengegner Österreich und Deutschland abgegeben.