Zum Inhalt springen

ATPITF

Rotweißrot auf der Erfolgswelle

Neben Dominic Thiem feierten am Wochenende Julian Knowle, Jurij Rodionov und Luka Mrsic Turniersiege, Arabella Koller kam ins Finale.

ÖTV-Schützling Luka Mrsic gewann in Antalya sein zweites ITF-Turnier.
Julian Knowle hat das Siegen nicht verlernt. Der 42-Jährige, der im Laufe seiner Karriere 18 Doppel-Titel auf der ATP-Tour sowie die US Open gewann und 2008 auf Platz 6 der Weltrangliste zu finden war, gewann das Challenger in Bergamo. Mit seinem kanadischen Partner Adil Shamashdin schlug der Vorarlberger im Finale einen weiteren Österreicher: Der Wiener Tristan-Samuel Weissborn, im ATP-Doppel-Ranking bereits die Nummer 83, musste sich mit dem Kroaten Dino Marcan 3:6, 3:6 geschlagen geben.Auch auf dem Juniorensektor waren die österreichischen Spieler erfolgreich. Der NIederösterreicher Juri Rodionov entschied das ITF-Kat1-Turnier in Kazan für sich. Im Endspiel besiegte der Niederösterreicher den Russen Nikolay Vylegzhanin mit 7:6, 6:3, im Doppel glänzte der 17-Jährige an der Seite des Ukrainers Aleksandr Braynin. Der 16-jährige Luka Mrsic trumpfte beim ITF-Kat5-Event in Antalya groß auf. Der ÖTV-Schützling, der vor einem Monat beim Junior Classic U18 in Oberpullendor sein erstes ITF-Turnier gewonnen hatte, besiegte im Finale den Türken Berke Eser Coskun klar mit 6:2, 6:1. Ebenfalls in Antalya schaffte es Arabella Koller, die bei Fed-Cup-Kapitän Jürgen Waber im ÖTV-Leistungszentrum Linz trainiert, bis ins Finale. Dort unterlag die 16-jährige Salzburgerin der Türkin Betina Tokac 2:6, 0:6.Barbara Haas, Matchwinnerin für Österreich beim Fed Cup in Estland, schied in der 2. Runde der Qualifikation für das WTA-Turnier in Kuala Lumpur (250.000 $) gegen die Niederländerin Lesley Kerkhove aus - 1:6, 1:6.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…