Zum Inhalt springen

ATP

ROM: MARACH GEWINNT CHALLENGER

Oliver Marach kämpfte sich beim 21.250 Euro Challenger in Italien von Runde zu Runde und konnte sich an 1 gesetzt auch im Finale durchsetzen.

Nach einem klaren Auftaktsieg musste der Steirer zweimal über drei Sätze gehen. Er besiegte Stephane Bohli (SUI / ATP 274) mit 3/6 6/1 2/1 ret. und erkämpfte sich auch über den Qualifikanten Farrukh Dustov (UZB / ATP 530) einen 6/4 5/7 6/3 Sieg. Sein Halbfinale gegen an 6 gesetzte Australier Chris Guccione (ATP 199) entwickelte sich wieder zu einem 3-Satz-Krimi, den Marach mit 3/6 7/6 (3) 6/4 für sich entscheiden konnte.

Im Finale besiegte er Adrian Ungur (ROM / ATP 249) mit 4/6 6/4 7/5 und holte sich somit den Turniersieg und wird im ATP-Ranking einen großen Schritt nach vorne machen.

tp

Top Themen der Redaktion

Senioren

ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop

Die Serie startet Ende April in Pregarten und umfasst heuer zehn Turniere. ÖTV-Referent Edi Glasner möchte einige Neuerungen einführen.

Verbands-InfoKids & Jugend

Go West - Jürgen Melzer wieder on Tour

Nach der Steiermark stattete der ÖTV-Sportdirektor den Leistungszentren in Tirol und Vorarlberg einen Besuch ab, wo die Nachwuchsspieler von einem Weltklassespieler lernen konnten.